1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Nachrodt-Wiblingwerde

Auto kracht ungebremst gegen Lkw: Fahrerin schwer verletzt

Erstellt:

Von: Markus Wilczek

Kommentare

Das Unfallauto der Iserlohnerin verkeilte sich durch die Wucht des Aufpralls unter der Ladefläche des Lastwagens.
Das Unfallauto der Iserlohnerin verkeilte sich durch die Wucht des Aufpralls unter der Ladefläche des Lastwagens. © Polizei MK

Nur noch ein Haufen Schrott war der Mercedes-Kombi einer Iserlohnerin nach einer heftigen Kollision mit einem Lastwagen auf der B236. Die 54-jährige Autofahrerin wurde schwer verletzt.

Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte rückten am Montagnachmittag mit einem Großaufgebot zur Bundesstraße 236 zu einem schweren Verkehrsunfall aus. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die wichtige Verbindungsstraße durch das Lennetal war rund zwei Stunden komplett für den Verkehr gesperrt.

Gegen 13.45 Uhr krachte ein Mercedes-Kombi in Fahrtrichtung Letmathe mit hoher Geschwindigkeit gegen einen auf dem Seitenstreifen stehenden Lastwagen aus Düren. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass sich das Auto unter der Ladefläche des Lkw verkeilte. Die Iserlohnerin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie nach einer medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen wurde. Der 54-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Lkw stand auf dem Seitenstreifen an der B236. Das Auto krachte ungebremst gegen den Lastwagen.
Der Lkw stand auf dem Seitenstreifen an der B236. Das Auto krachte ungebremst gegen den Lastwagen. © Polizei MK

Ungebremst gegen den Lastwagen

Der Crash ereignete sich kurz hinter der Aluminium GmbH Nachrodt unmittelbar vor der Iserlohner Stadtgrenze. „Dort haben wir einen sehr geraden Straßenabschnitt und erlaubt ist Tempo 100. Die Kollegen haben vor Ort keinerlei Bremsspuren entdeckt. Das Auto ist also mit hoher Geschwindigkeit in den Lastwagen gefahren“, sagte Polizeisprecher Christof Hüls auf Anfrage der Redaktion. Den entstandenen Sachschaden am Mercedes schätzt die Polizei auf rund 15 000 Euro, am Lastwagen auf rund 8000 Euro.

Die B236 war für die Unfallaufnahme, die Bergung der Fahrzeuge, die Versorgung der Verletzten und die Landung des Rettungshubschraubers bis etwa 15.45 Uhr gesperrt. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Kommentare