Archiv – Nachrodt-Wiblingwerde

„Schwarze Schafe“: Schrottsammler oft illegal unterwegs

„Schwarze Schafe“: Schrottsammler oft illegal unterwegs

Schrottsammler sind immer wieder in der Doppelgemeinde unterwegs. Doch nicht immer geht dabei alles mit rechten Dingen zu. Nachrodter Bürgern wird deshalb empfohlen sich bestimmte Tipps zu Herzen zu nehmen.
„Schwarze Schafe“: Schrottsammler oft illegal unterwegs
Windkraftgegner in Nachrodt-Wiblingwerde: Ein Kommentar

Windkraftgegner in Nachrodt-Wiblingwerde: Ein Kommentar

Es ist tragisch, wie sich die Windkraftgegner in Nachrodt-Wiblingwerde vergaloppieren, findet unsere Autorin.
Windkraftgegner in Nachrodt-Wiblingwerde: Ein Kommentar
„Wir vertrauen unserem Anwalt“: Gemeinde klagt weiter gegen Windräder

„Wir vertrauen unserem Anwalt“: Gemeinde klagt weiter gegen Windräder

Die Gemeinde klagt weiter gegen den Bau der Windkraftanlagen in Veserde, die längst stehen. Aus taktischen Gründen. Die UWG erklärt, warum sie da mitmacht.
„Wir vertrauen unserem Anwalt“: Gemeinde klagt weiter gegen Windräder

Gemeinde im MK bleibt Erholungsort: Bezirksregierung verleiht erneut Prädikat

Wiblingwerde bleibt ein anerkannter Erholungsort. Für weitere zehn Jahre. Friedrich-Karl Hellmann vom Dezernat 24 schaute sich persönlich im Höhendorf um, denn die Anerkennung der Orte und die Überprüfung gehört zu den Aufgaben der Bezirksregierung …
Gemeinde im MK bleibt Erholungsort: Bezirksregierung verleiht erneut Prädikat

„Die Kinder schleppen nicht selbst“: Großer Umzug in Wiblingwerde

Noch steht man knöcheltief im Matsch. Aber bald schon sollen die Grundschulkinder ins „Containerdorf“ ziehen. Der Termin steht fest.
„Die Kinder schleppen nicht selbst“: Großer Umzug in Wiblingwerde

Neue Teststrategie: Grundschulen berichten von „extrem schwieriger“ Lage

Schon wieder gibt es Änderungen in der Teststrategie, um das Coronavirus einzudämmen. Die Grundschulen in Altena und Nachrodt-Wiblingwerde sind ebenfalls hart getroffen.
Neue Teststrategie: Grundschulen berichten von „extrem schwieriger“ Lage

23,3 Millionen Euro: Rat beschließt Wiederaufbauplan

Das Juli-Hochwasser hat mit 23,3, Millionen Euro sehr viel mehr Schäden in Nachrodt-Wiblingwerde angerichtet, als bisher angenommen. Der Rat hat nun einen Wiederaufbauplan beschlossen. Neben der Behebung der Schäden sehen Politiker noch weiteren …
23,3 Millionen Euro: Rat beschließt Wiederaufbauplan

Felsnase wird gesprengt, aber wann?

Es ist nicht die Frage ob, sondern nur wann die Felsnase an der B 236 in Nachrodt gesprengt wird. Es gibt einige Neuigkeiten
Felsnase wird gesprengt, aber wann?

Neuer Sozialarbeiter: Jason Pankrat unterstützt nicht nur das Jugendzentrum

Jason Pankrat ist neuer Mitarbeiter in der Nachrodter Kurve und unterstützt als Sozialarbeiter das Team im Jugendzentrum. Zudem wird er auf der Straße nah an den Menschen sein.
Neuer Sozialarbeiter: Jason Pankrat unterstützt nicht nur das Jugendzentrum

Verkehrschaos beschäftigt Politik: Jetzt gibt es eine neue Lösungsidee

Seit die Rahmedetalbrücke auf der A 45 gesperrt ist, kann die Fahrt durch Nachrodt zu einer echten Tortur werden. Im Planungs-, Bau- und Umweltausschuss war das jetzt Thema. Es gibt einen interessanten Lösungsansatz.
Verkehrschaos beschäftigt Politik: Jetzt gibt es eine neue Lösungsidee

Mehr als 100 Impfungen: Starke Resonanz auf Aktion für Kinder

Mädchen und Jungen zwischen fünf und elf Jahren konnten sich am vergangenen Freitag und Samstag, 21. und 22. Januar, in der Lennehalle impfen lassen. Die Resonanz war gut, wie jetzt der Märkische Kreis bekannt gab.
Mehr als 100 Impfungen: Starke Resonanz auf Aktion für Kinder

Gastro an der Lenne: Interessenten machen Rückzieher

Wie geht‘s weiter an der Lenne? Wird es eine neue Gastronomie im Herzen von Nachrodt geben? Es gab Interessenten, doch die machten einen Rückzieher
Gastro an der Lenne: Interessenten machen Rückzieher

Lennebrücke: Gutachten überarbeitet

Neuigkeiten von der alten und maroden Lennebrücke in Nachrodt: Für deren Neubau musste ein Gutachten überarbeitet werden. Nun sind Straßen.NRW und die Bezirksregierung gefragt.
Lennebrücke: Gutachten überarbeitet

Ein ganz besonderer Kinder-Impftag

Die Tapferkeitsurkunden vom „magischen Ministerium für kuriose Krankheiten“ waren mehr als verdient: 57 Mädchen und Jungen kamen – meist mit einem Lächeln, manchmal aufgeregt, oft völlig gelassen – zum ersten Kinderimpftag am Freitag, 21. Januar, in …
Ein ganz besonderer Kinder-Impftag

Chef des Jugendreferats: Bei Querdenkern „müssen wir genau hinschauen“

Erich Reinke geht bald in den Ruhestand und berichtet über die Jugendarbeit in Nachrodt, Querdenker und Beziehungen.
Chef des Jugendreferats: Bei Querdenkern „müssen wir genau hinschauen“

Kaminbrand an der Hochstraße

Sie bemerkten einen merkwürdigen Geruch. Im Haus. Der Kamin brannte.
Kaminbrand an der Hochstraße

Aktive Zustimmung nötig: 45.000 Sparkassen-Kunden von Änderung betroffen

Kunden von Geldinstituten müssen allen Veränderungen der Geschäftsbedingungen aktiv zustimmen: Diese Entscheidung des Bundesgerichtshofes macht auch der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis eine Menge Arbeit.
Aktive Zustimmung nötig: 45.000 Sparkassen-Kunden von Änderung betroffen

Große Nachfrage: Gleich zwei neue Testzentren in Nachrodt

Zwei auf einen Streich: Zwei neue Testzentren gibt es in Nachrodt-Wiblingwerde - eins pro Ortsteil. Das erste öffnet bereits am Freitag, 21. Januar.
Große Nachfrage: Gleich zwei neue Testzentren in Nachrodt

Ängste und hoher Druck: Corona-Fälle in Kita im MK

Das Corona-Virus macht auch vor den Kleinsten nicht halt. In einer Kita in Nachrodt gibt es derzeit zwei positive Fälle. Auch in anderen Kitas sind Erzieher und Eltern deshalb besonders achtsam.
Ängste und hoher Druck: Corona-Fälle in Kita im MK

Windräder: Kommune im MK klagt weiter - obwohl sie kaum Chancen hat 

Die Niederlage ist so gut wie sicher: Dennoch wird eine Kommune im MK weiter gegen die Windräder klagen, die bereits stehen. Und das scheint durchaus sinnvoll. Denn es geht um mehr als die beiden Anlagen.
Windräder: Kommune im MK klagt weiter - obwohl sie kaum Chancen hat