Archiv – Nachrodt-Wiblingwerde

Nähen und Stricken im Gemeindehaus in Nachrodt-Wiblingwerde

Nähen und Stricken im Gemeindehaus in Nachrodt-Wiblingwerde

Nachrodt-Wiblingwerde - „Zwei links, zwei rechts, zwei fallen lassen?“ Dann hätte man wahrscheinlich bald nichts mehr auf der Nadel. Wer Stricken oder Nähen erlernen oder sein Können perfektionieren möchte, wer gern dabei in netter Gesellschaft ist, …
Nähen und Stricken im Gemeindehaus in Nachrodt-Wiblingwerde
Am besten die Pedale auf 11 Uhr einstellen

Am besten die Pedale auf 11 Uhr einstellen

Nachrodt-Wiblingwerde -  Ein Blick nach hinten: Kommt ein Auto? Handzeichen geben. Losfahren. Am besten die Pedale auf 11 Uhr einstellen. Da kommt ein Hindernis. Ausgerechnet ein Polizeiauto versperrt den Weg.
Am besten die Pedale auf 11 Uhr einstellen
Unspektakulär - und doch so perfekt

Unspektakulär - und doch so perfekt

Nachrodt-Wiblingwerde -  Es ist ein Band der Verbindung. Ein Tag zum Jubeln. Eigentlich unspektakulär – und doch so perfekt, dass er nicht schöner sein könnte. Der Lenne lebt-Tag in Nachrodt ist ein Aushängeschild für Fröhlichkeit, freundliches …
Unspektakulär - und doch so perfekt

Lenne lebt in Nachrodt

„Nirgendwo ist es so schön wie in Nachrodt“
Lenne lebt in Nachrodt

Coverbands können so viel Spaß machen

Nachrodt-Wiblingwerde - Die „Hütte“ am Lenneufer war nicht voll. Dabei war es eine (fast) laue Endsommer-Nacht, der Sichelmond strahlte direkt über der Bühne, die Lenne plätscherte gemächlich vor sich hin. Eine grandiose Atmosphäre unter freiem …
Coverbands können so viel Spaß machen

Open-Air-Konzert in Nachrodt: Herocks und Dan Moses begeistern

Open-Air-Konzert in Nachrodt: Herocks und Dan Moses begeistern

Leuchtbänder und Kinderfinder

Nachrodt-Wiblingwerde - Die Sicherheit hat beim Schulweg oberste Priorität. Die Eltern sind gefragt. Und genau aus diesem Grund gibt es nun ein spezielles Projekt zum Thema Sicherheit der Polizeiwache Altena. Dies wurde am Donnerstagabend den Eltern …
Leuchtbänder und Kinderfinder

Nachrodt wird ordentlich durchgeschüttelt

Nachrodt-Wiblingwerde - 21 Uhr: 14 Grad heiter bis wolkig. So wird das Wetter heute Abend (15. September), wenn Jini Meyer mit ihrer Band Herocks die Bühne am Lenneufer rockt. Und: Es bleibt trocken. Eine warme Jacke reicht, um beim Open Air-Fest …
Nachrodt wird ordentlich durchgeschüttelt

Fahranfängerin würgt Auto auf Bahnübergang ab - ihre Flucht sorgt für Chaos

Nachrodt-Wiblingwerde - Durch ein liegengebliebenes Auto mitten auf dem Bahnübergang in Einsal wurde der Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Hagen und Siegen für etwa eineinhalb Stunden komplett lahmgelegt.
Fahranfängerin würgt Auto auf Bahnübergang ab - ihre Flucht sorgt für Chaos

Für Lkw gesperrter Bahnübergang Helbecke: Schnelle Lösung soll her

Nachrodt-Wiblingwerde - Irgendwie soll eine Lösung gefunden werden für Einschränkungen, die eine Gewichtsbeschränkung am Bahnübergang Helbecke vielen Anliegern aufzwingt. Landwirte beschreiben sie als existenzgefährdend. Und diese Lösung soll …
Für Lkw gesperrter Bahnübergang Helbecke: Schnelle Lösung soll her

Sternenkinder: Wenn die ersten Babyfotos auch die letzten sind

Hamm - Die Schwangerschaft ist wohl eine der glücklichsten Zeiten im Leben von Eltern. Für manche Familien wird sie leider auch zur schwersten Zeit. Denn nicht immer schaffen die Kinder den Sprung auf die Welt. Der Verein „Dein Sternenkind“ hilft …
Sternenkinder: Wenn die ersten Babyfotos auch die letzten sind

"Sargfabric" mit Krimi beim Lenne lebt-Tag

Nachrodt-Wiblingwerde - „Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut wird, ist es nicht das Ende.“ Manchmal muss man sich Zitaten bedienen – wie jetzt von Oscar Wilde, der als Schriftsteller bewundert und als Skandalautor verschrien war. Von …
"Sargfabric" mit Krimi beim Lenne lebt-Tag

70 Tickets und ein guter Wetterbericht

Nachrodt-Wiblingwerde -  „In neuen Versionen schön knusprig und erfrischend anders“ – heißt es auf „deutsche-mugge.de über die Cover-Songs von Herocks – und wer den Konzertbericht dort liest, wird am Samstag dringend nach Nachrodt wollen, wo sich …
70 Tickets und ein guter Wetterbericht

Das Ehrenmal, eine Note und die Geschichte

Nachrodt-Wiblingwerde - Nein, es ist nicht das nächste marode Bauwerk der Gemeinde. Das Ehrenmal ist eingerüstet, da in dieser Woche eine „ganz normale“ Untersuchung der Bausubstanz stattfindet. Alle drei Jahre wird das Ehrenmal unter die Lupe …
Das Ehrenmal, eine Note und die Geschichte

Ehrenamtspreis: Jetzt Vorschläge einreichen

Nachrodt-Wiblingwerde -  Es gab Standing Ovations im Rat und ein riesiges Dankeschön für die Aktion „Helfen und Helfen lassen“ und Sabine Karisch als erste Preisträger des Nachrodt-Wiblingwerder Ehrenamtspreises. Jetzt startet die zweite Runde. Wer …
Ehrenamtspreis: Jetzt Vorschläge einreichen

Neues Ausbildungskonzept: „Für alle Seiten ein Gewinn“

Nachrodt-Wiblingwerde  - Der 18. Geburtstag ist etwas Besonderes. Endlich erwachsen. Alleine Autofahren, Verträge eigenständig unterschreiben und vieles mehr. Acht Mitglieder der Jugendfeuerwehr fiebern diesem besonderen Geburtstag aber noch ein …
Neues Ausbildungskonzept: „Für alle Seiten ein Gewinn“

Ein Kanal und die „Unpünktlichkeit“

Nachrodt-Wiblingwerde - Am Montag (3. September) wurde die Baustelle eingerichtet, am Dienstag starteten die Tiefbauarbeiten. Grundsätzlich ist die Kanalsanierung in Rennerde wenig spektakulär, wenn es nicht eine Vollsperrung und damit erhebliche …
Ein Kanal und die „Unpünktlichkeit“

Info-Marktplatz zur Lennebrücke

Nachrodt-Wiblingwerde - Wie soll die neue Lennebrücke aussehen? Wie ist der Stand der Planungen? Alle Fragen rund um das Dauerbrenner-Thema möchten Vertreter des Landesbetriebs Straßenbau Nordrhein-Westfalen, vertreten durch die …
Info-Marktplatz zur Lennebrücke

Nachrodter findet Reh mit tragischer Verletzung

Nachrodt-Wiblingwerde - Welch ein Schock. Ein riesiger Tumor mitten im Gesicht. So eine tragische Verletzung musste Karl-Heinz Tacke in seinen 55 Jahren Jagdpraxis noch nie betrachten. Zwei Wochen versuchte der Nachrodter die Ricke zu beobachten – …
Nachrodter findet Reh mit tragischer Verletzung

Vegetarierin ohne Jagdschein gewinnt  Schießwettbewerb

Nachrodt-Wiblingwerde -Es hatte schon ein bisschen was von Komik. Ausgerechnet eine Vegetarierin, die noch dazu keinen Jagdschein hat, gewann den traditionellen Schießwettbewerb beim Scheunenfest des Hegerings Altena auf dem Hof Tacke.
Vegetarierin ohne Jagdschein gewinnt  Schießwettbewerb