Archiv – Nachrodt-Wiblingwerde

4348 Wildschweine: Jäger melden Rekordstrecke

4348 Wildschweine: Jäger melden Rekordstrecke

Nachrodt-Wiblingwerde - Ob nun der Wolf, die Afrikanische Schweinepest oder die geplante Änderung des „ökologischen Jagdgesetzes“: Die Mitgliederversammlung der Märkischen Kreisjägerschaft im Schlosshotel Holzrichter hatte am Freitagabend eine volle …
4348 Wildschweine: Jäger melden Rekordstrecke
Wenn die Jungs Hemden bügeln

Wenn die Jungs Hemden bügeln

Nachrodt-Wiblingwerde  - Man kann mit ihnen kneifen, zwicken, schneiden und greifen. Aber ist es eine Kombizange, eine Kneifzange oder vielleicht eine Isolierzange? Knifflig waren einige Fragen aus dem Werkzeug-Quiz allemal. Aber die Mädchen hatten …
Wenn die Jungs Hemden bügeln
Amprion wird Planfeststellung für Variante Wiblingwerde-Ost beantragen

Amprion wird Planfeststellung für Variante Wiblingwerde-Ost beantragen

Nachrodt-Wiblingwerde - „Das ist für das Landschafts- und das Ortsbild von Wiblingwerde eine tolle Entscheidung. Ich kann Amprion nur zu dieser konstruktiven Leistung gratulieren“, strahlt Matthias Lohmann und feiert an diesem Wochenende mit seinen …
Amprion wird Planfeststellung für Variante Wiblingwerde-Ost beantragen

Bürgerbegehren schweren Herzens aufgegeben

Nachrodt-Wiblingwerde - Wenn das Pferd tot ist, muss man sich nicht mehr drauf setzen. Oder: Die Idealisten wurden von der pragmatischen Politik zu Fall gebracht. Das Bürgerbegehren zum Erhalt des Friedhofes an der Wiblingwerder Straße wird ad acta …
Bürgerbegehren schweren Herzens aufgegeben

Hängematten und/oder eine Seilbahn für den Schulhof

Nachrodt-Wiblingwerde -  Fantasie haben sie. Und Ideen, Ideen, Ideen. Wie wäre es mit einem Kunstrasen für den Bolzplatz? Oder einer Seilbahn? Wenn nur ein Bruchteil der Vorschläge umgesetzt werden kann, dann wird der Schulhof der Sekundarschule ein …
Hängematten und/oder eine Seilbahn für den Schulhof

"Das soll mal gut gewesen sein, du Mumie?"

Nachrodt-Wiblingwerde - Dass aus „Kacke gute Butter“ entstehen kann – so sagt es zumindest der Dortmunder Volksmund – hat am Sonntagabend nicht nur der Kabarettist Fritz Eckenga im Saal der Rastatt bewiesen. Auch die Mitglieder des …
"Das soll mal gut gewesen sein, du Mumie?"

Kleiner Markt, großer Genuss in Rennerde

Nachrodt-Wiblingwerde - Gaumenschmaus in Rennerde - das lockte am Samstag zahlreiche Gäste ins Café Klunterbunt, wo Gisela Gundermann und Norbert Grebe ihre kleine Scheune für Anbieter regionaler Spezialitäten geöffnet hatten. Mancher Besucher …
Kleiner Markt, großer Genuss in Rennerde

Unbekannter begrapscht 16-Jährige an der Bachstraße

Nachrodt - Ein Unbekannter soll am Samstagabend an der Bachstraße in Nachrodt ein 16-jähriges Mädchen begrapscht haben. 
Unbekannter begrapscht 16-Jährige an der Bachstraße

"Heute Abend schäme ich mich"

Nachrodt-Wiblingwerde - Es war ein Abend, an den sich niemand gern erinnern wird. Ein Abend mit Vorwürfen, mit schmutziger Wäsche, mit vielen Emotionen. Mit Ruhm und Ehre bekleckert..., das haben sich die Sozialdemokraten, die ihren Mitgliedern den …
"Heute Abend schäme ich mich"

„100 Minuten haariges Körpertheater“

Nachrodt-Wiblingwerde -„Nehmen Sie das bitte persönlich“ hat für Nachrodt im Moment eine doppelte Bedeutung. Zum einen heißt das neue Programm des Kabarettisten Fritz Eckenga so, der sich am kommenden Sonntag (22. April) in der Rastatt die Ehre …
„100 Minuten haariges Körpertheater“

Brettken ohne Bühne

NACHRODT-WIBLINGWERDE - Sie proben. Und proben. Seit knapp zwei Monaten. „Rollentausch oder Die Wilden in der Wüste“ heißt das neue Stück vom Brettken am drögen Pütt. Nur wo die Komödie aufgeführt werden kann, steht noch in den Sternen. …
Brettken ohne Bühne

Dank an „einmalige Helfer“

Nachrodt-Wiblingwerde -  „Kannst du mir das Rezept geben?“ – Die vegetarische Nudelsuppe mit Linsen lief dem Chili con Carne tatsächlich den Rang ab. 115 Gäste kamen zur zweiten Veranstaltung „Gemeinsam essen, füreinander da sein“. Es war ein …
Dank an „einmalige Helfer“

Birgit Tupat wiedergewählt

Birgit Tupat wiedergewählt

Gemeinsam essen, füreinander da sein

Gemeinsam essen, füreinander da sein

Bürgermeisterwahl in Nachrodt: Birgit Tupat bekommt 77,25 Prozent

[Update 18.47 Uhr] Nachrodt-Wiblingwerde - Birgit Tupat bleibt Bürgermeisterin der Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde. Auf die einzige Kandidatin entfielen 77,25 Prozent Ja-Stimmen. Das waren exakt 1134 von 1474 abgebenen Stimmen (1468 gültig, sechs …
Bürgermeisterwahl in Nachrodt: Birgit Tupat bekommt 77,25 Prozent

„Mich ärgert es, wie mit der Umwelt umgegangen wird“

Nachrodt-Wiblingwerde - „Was für eine Sauerei“ – „Schweine sind sauberer“ – „Frechheit“: Auf der Palme sind die Nachrodt-Wiblingwerder. Nicht nur, dass sich der Müll an den Containerstandorten stapelt, weil der eine oder andere Bürger seinen Mist …
„Mich ärgert es, wie mit der Umwelt umgegangen wird“

Bürgermeisterin Birgit Tupat zur Wahl am Sonntag

Nachrodt-Wiblingwerde - Am Sonntag steht sie an, die Bürgermeisterwahl. Birgit Tupat bewirbt sich erneut um das Amt. Gewählt werden kann am Sonntag, 15. April, von 8 bis 18 Uhr in sechs Wahllokalen: im Amtshaus Nachrodt, in der Grundschule Nachrodt, …
Bürgermeisterin Birgit Tupat zur Wahl am Sonntag

„Wir müssen den Bleistift spitzen“

Nachrodt-Wiblingwerde - Zu ihrer zweiten Sitzung haben sich Teile der Veserder Dorfgemeinschaft am Mittwochabend in der „Alten Schule“ getroffen. Neben Ratsherr Gerd Schröder hat sich auch Bürgermeisterin Birgit Tupat an der Diskussion beteiligt. Im …
„Wir müssen den Bleistift spitzen“

Große Aufregung am Dümpel: Wilde Kuh verstorben

Nachrodt-Wiblingwerde - Die wilde Kuh vom Dümpel ist tot. Wie Eckart Höll erklärt, ist das Tier gestorben, als es ein Kalb zur Welt bringen wollte. „Es ist für uns so traurig wie für alle anderen“, so der Landwirt. Unterdessen will Carsten Weiss …
Große Aufregung am Dümpel: Wilde Kuh verstorben

Drei Tagesmütter in der Doppelgemeinde - bald elf Plätze

Nachrodt-Wiblingwerde - Pauline ist mit eineinhalb Jahren die Jüngste in der Runde, aber gemeinsam mit Hannah, Klaas, Matz und Lara hat sie sichtlich Spaß. Die Gruppe trifft sich regelmäßig in der Tagespflege-Betreuung von Kirsten Steinecke am …
Drei Tagesmütter in der Doppelgemeinde - bald elf Plätze