Archiv – Nachrodt-Wiblingwerde

Mehrheit gegen Steuererhöhung

Mehrheit gegen Steuererhöhung

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Im Hauptausschuss lehnten CDU und SPD bei Enthaltung der UWG das Ansinnen der Verwaltung ab, die Grundsteuern anzuheben. Den Antrag dazu hatte zuvor Ulrich Gülicher (CDU) gestellt. Auch von der SPD wäre etwas in der Richtung …
Mehrheit gegen Steuererhöhung
Führungsstab probt für Unwetterkatastrophe

Führungsstab probt für Unwetterkatastrophe

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Am Samstag wurde im Gerätehaus Nachrodt am Holensiepen der so genannte Meldekopf der Feuerwehr zu einer Übung einberufen. Während der Übung simulierte die Feuerwehr ein Unwetter mit Schnee auf den Höhenlagen und starkem …
Führungsstab probt für Unwetterkatastrophe
Dokumente der Veränderung

Dokumente der Veränderung

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Kindergartenkinder früher und heute - da fällt einer altgedienten Erzieherin von St. Elisabeth, Ursula Lamberti, durchaus ein Unterschied ein: „Die Kinder heutzutage sind viel lebhafter“.
Dokumente der Veränderung

Interkommunale Zusammenarbeit hakt

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Es ist nur eine kleine Episode aus dem Ausschuss - aber sie scheint symptomatisch. Mit der interkommunalen Zusammenarbeit klappt es nicht so richtig. Der Wille ist zwar da, doch manches scheitert an der Realität.
Interkommunale Zusammenarbeit hakt

Einsparungen: Jugendzentrum im Fokus

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Es war Elfriede Sickart (CDU), die bei der Etatberatung nachhakte. Sie vermisse einen Bericht des Jugendzentrums, da müsse mal etwas geschehen.
Einsparungen: Jugendzentrum im Fokus

Feuerwehr bei Großeinsatz in Gärtnerei Knop

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Feuerwehreinsatz in und neben der Gärtnerei Knop: Gestern Abend (Dienstag) wurde der Löschzug Nachrodt um 21.58 Uhr zum Einsatz gerufen. Anwohner aus der Ebertstraße hatten in Richtung Obstfeld/B236 Rauch wahrgenommen. …
Feuerwehr bei Großeinsatz in Gärtnerei Knop

Alternative teurer und für Schule offenbar ungünstig

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Mit dem Antrag der CDU den Posten Instandhaltung der Straßen um 100 000 Euro auf 250 000 Euro aufzustocken wurde der Etat des Planungs- und Bauausschusses einstimmig abgesegnet. Das ging relativ flott vonstatten.
Alternative teurer und für Schule offenbar ungünstig

„Mit ihrem Einsatz sichern Sie Arbeitsplätze“

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Seit rund 14 Jahren setzt sich das Ehepaar Ilse und Fritz Weber für die Von-Bodelschwinghsche-Stiftung ein. Für diese Institution sammeln sie Altkleider. Gelagert werden diese in der Garage neben dem Haus der Webers in der …
„Mit ihrem Einsatz sichern Sie Arbeitsplätze“

Straße würde durch den Schulgarten führen

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Männer in „komischen orangenen Westen“ hatten die Kinder direkt im Schulgarten neben der Wiblingwerder Grundschule beobachtet. Und Schulleiterin Anja Ihme entnahm einigermaßen erschüttert der Tagespresse, dass diese …
Straße würde durch den Schulgarten führen

Gewaltiger Wasserschaden

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Erheblichen Schaden richteteten Einbrecher im gemeindeeigenen Gebäude (Obdachlosenunterkunft ) an der Hagener Straße 150 an. Die Feuerwehr verhinderte Schlimmeres.
Gewaltiger Wasserschaden

Neue Schwimmkurse im Gartenhallenbad

NACHRODT - Spielerisch schwimmen lernen können Kinder im „Seepferdchenkurs“, der zur Zeit samstags von 9 bis 11 Uhr im Gartenhallenbad in Nachrodt angeboten wird. In erster Linie soll den Kinder hier die Angst vor dem Wasser genommen werden, bevor …
Neue Schwimmkurse im Gartenhallenbad

Geld zählen wie von Geisterhand

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Manch ein „Oh“ und „Ah“ war am Freitagmittag in der Sparkasse zu hören. Dort waren die künftigen Schulanfänger des Kindergartens an der Bachstraße zu Gast, um zum Abschluss einer Projektwoche einmal hinter die Kulissen einer …
Geld zählen wie von Geisterhand

Streichung: Protest formiert sich hinter den Kulissen

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Sowohl der Sport- als auch der Kulturetat wurden von den Ausschussmitgliedern abgesegnet. Jetzt bleibt es bei den Ratsmitgliedern, an dem einen oder anderen Posten noch etwas zu drehen. Denn, Ergebnis der heutigen Sitzung …
Streichung: Protest formiert sich hinter den Kulissen

Grundschule Wiblingwerde: Sanierung zu Ostern

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Die Sanierung der mit Asbest verunreinigten Kellerräume soll im Rahmen eines Gesamtsanierungskonzeptes erfolgen. Das wird das Sachverständigenbüro Richardson aus Witten erarbeiten.
Grundschule Wiblingwerde: Sanierung zu Ostern

Verwaltung will Gebühren verdoppeln

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Die Benutzungsordnung für die gemeindeeigenen Gebäude Alte Schule Veserde, Haus Hagener Straße 96 und Lennehalle wird - vorbehaltlich der Zustimmung durch den Rat - angepasst. Auf deutsch: Die Gebühren sollen erhöht werden …
Verwaltung will Gebühren verdoppeln

Asbest: Eltern beruhigt

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Am Ende antwortete die Mutter auf die Frage, ob sie denn nach dieser Informationsveranstaltung beruhigt sei mit „Ja“. Gleichwohl will sie das Blut ihres Kindes untersuchen lassen. Beim Info-Abend zum Thema Asbestbelastung in …
Asbest: Eltern beruhigt

Bushäuschen lieber abreißen statt reparieren

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ Einen Antrag auf Abriss des Bushäuschens an der Alten Schule in Veserde stellt ein Veserder an die Verwaltung. Das Ansinnen kann bei der Sitzung am 25. Januar im Planungs- und Bauausschuss diskutiert werden.
Bushäuschen lieber abreißen statt reparieren

Asbest in Raumluft: Betreuungsraum gesperrt

NACHRODT-WIBLINGWERDE ▪ In den Kellerräumen der Grundschule Wiblingwerde ist Asbest in der Raumluft festgestellt worden. Die Räume in der unteren Etage wurden von der Gemeinde daher sofort nach Bekanntwerden der Ergebnisse gesperrt. Die Kinder aus …
Asbest in Raumluft: Betreuungsraum gesperrt

Neue Augenblicke - Nachrodt Wiblingwerde

Neue Augenblicke - Nachrodt Wiblingwerde

Minus: MGV muss sich dennoch nicht sorgen

WIBLINGWERDE ▪ Die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Wiblingwerde (MGV) im Café Zur Schönen Aussicht hatte gute und schlechte Seiten: Kassierer Walter Trimpop erklärte den insgesamt 18 erschienenen Mitgliedern, dass der MGV in 2010 ein …
Minus: MGV muss sich dennoch nicht sorgen