Albert-Schweitzer-Hauptschule: Abschiedsfahrt

+

Auf nach Berlin: Es ist die Abschiedsfahrt der Albert-Schweitzer-Hauptschule. Gestern (27. Juni)  trafen sich alle Schüler und Lehrer und auch Berufseinstiegsbegleiter Rolf Schönenberg am Bahnhof Letmathe, um gemeinsam die Reise anzutreten.

 Bis zum Freitag wollen sie herrliche Tage in der Hauptstadt verbringen. Der Geldbeutel der Eltern wird nicht ganz so stark belastet, weil es Zuschüsse von Dagmar Freitag und Christel Voßbeck-Kayser gibt. Zudem hat die Schule noch Geld auf dem Konto – von Schulfesten zum Beispiel. Davon profitieren jetzt die „letzten Hauptschüler“. Am 5. Juli gibt es Zeugnisse auf dem Hof Haste. Dort wird auch gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.