Jahreshauptversammlung zügig abgewickelt

2Radfahrer zum Start der Tour de France

+
Jonas Gütting und Julian Bäcker stehen dem Verein „2Radfahren Nachrodt“ weiter vor.

Nachrodt-Wiblingwerde - Das ging schnell. Gerade einmal etwas mehr als zehn Minuten dauerte der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung des Vereins 2Radfahren Nachrodt.

Große Veränderungen wird es im kommenden Geschäftsjahr nicht geben. Die Mitglieder des 2011 gegründeten Vereins versammelten sich am Freitagabend im Saal der Rastatt. Gemeinsam blickten sie auf ein erfolgreiches und vor allem ereignisreiches Jahr zurück. Daran soll 2017 angeknüpft werden. Unter anderem ist für den 1. Juli eine Rennradtour nach Düsseldorf geplant, dort möchte man den Start der Tour de France erleben.

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Hobby-Radfahrer in der Rastatt am Freitag.

Wie bereits in diesem Jahr soll es mit den Rennrädern auch wieder nach Köln gehen. Das genaue Datum steht allerdings noch nicht fest. Für den ersten Advent ist zudem die traditionelle Winterwanderung geplant. Die Veranstaltungen waren im vergangenen Jahr gut besucht. Viele der insgesamt 42 Mitglieder nutzten die Angebote. „Wir hoffen, dass in diesem Jahr auch wieder viele von uns beim Lenne-lebt-Tag und bei der Müllsammelaktion der Gemeinde mitmachen“, sagte der zweite Vorsitzende Jonas Gütting. Durch die Vorstandswahlen, die satzungsgemäß anstanden, ergaben sich ebenfalls keine Änderungen. Julian Bäcker (Vorsitzender), Jonas Gütting (zweiter Vorsitzender) und Jochem Hache (Kassierer) wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare