Vier Männer attackieren Nachrodter

+
Blaulicht

Nachrodt-Wiblingwerde-  Angegriffen und verletzt wurde ein 19-jähriger Nachrodter. Vier bislang unbekannte Männer attackierten den jungen Mann am vergangenen Freitag (14. Oktober) um 4.50 Uhr in der Früh.

 Der 19-Jährige war mit dem Bus in Richtung Altena unterwegs. An der Haltestelle Im Halse musste er in einen anderen Bus umsteigen. Dabei wurde er von vier unbekannten Tätern aus dem Bus gezogen und mehrfach geschlagen und getreten. Anschließend flohen die Männer in unbekannte Richtung.

 Der Nachrodter erlitt leichte Verletzungen.

 Die Täter können wie folgt beschrieben werden: Ein Täter ist etwa 1,90 Meter groß, hat eine normale Statur. Er trug zum Tatzeitpunkt einen schwarzen Kapuzenpullover und eine schwarze Jeans. Der zweite Täter ist etwa zwei Meter groß und korpulent. Er trug ebenfalls einen schwarzen Kapuzenpullover und zudem eine schwarze Jogginghose. Der dritte Mann war ebenso gekleidet. Er ist mit 1,80 Meter etwas kleiner, dünn und hat einen osteuropäischen Dialekt. Die vierte Person ist etwa 1,85 Meter groß und korpulent. Auch er trug schwarze Oberbekleidung. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Altena unter Telefon 02352/9199-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.