Open-Air-Kino und Frühjahrsmarkt

Vorfreude auf das Wochenende der Höhepunkte

+
Sie freuen sich auf einen stimmungsvollen Markt mitten in der Ortsmitte (von links): Markus Gumpricht, Hans-Jürgen Jülich und Bärbel Sauerland freuen sich über die Zusage von 46 Teilnehmern für den Frühjahrsmarkt. Den Höhepunkt des Tages, die Fahrten mit der gläsernen Gondel „Sky Cage“ spendiert die Sparkasse Lüdenscheid: Herscheids Filialleiter Björn Weiß und Pressesprecher Thomas Meermann (rechts) präsentieren das entsprechende Plakat.

Herscheid – Eine Gemeinde in Feierlaune: Am ersten Mai-Wochenende steht die Ortsmitte Kopf. Mit der Einweihung des Alten Schulplatzes und der Wiederbelebung des Frühjahrsmarktes sind zwei Großveranstaltungen geplant, die es in dieser Zusammenstellung vor Ort noch nicht gegeben hat.

Den Auftakt macht das Freiluftkino am Samstag, 4. Mai. Mit diesem wird der neu gestaltete Alte Schulplatz offiziell eröffnet. Dabei dient die Stufenanlage als Sitzgelegenheit für bis zu 200 Personen. „Sitzkissen sollten für die Gemütlichkeit mitgebracht werden“, empfiehlt Hans-Jürgen Jülich vom Marketingverein. 

Die Besucher können auf einer Leinwand, die an einem Transporter auf dem Neuer Weg befestigt wird, den Film „Das bescheuerte Herz“ mit Schauspieler Elyas M’Barek verfolgen. Bei Einbruch der Dunkelheit (etwa gegen 20.30 Uhr) soll der Film beginnen, zuvor können sich die Besucher bereits an diversen Verpflegungsständen auf dem Schulplatz stärken; gereicht werden nicht nur Popcorn und Nachos, sondern auch kleine Speisen und Getränke in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Aufgrund der Lichteinstrahlung musste die Gemeindeverwaltung als Veranstalter ihre ursprüngliche Idee, einen Kinderfilm am Nachmittag zu zeigen, verwerfen. 

Nach Jahrzehnten der Pause feiert der einst beliebte Herscheider Frühjahrsmarkt am Sonntag, 5. Mai, sein Comeback, übrigens auf vielfachen Wunsch der heimischen Vereine. Mit dem Fassanstich mit anschließendem Frühschoppen fällt um 11.30 Uhr der Startschuss für einen ereignisreichen Tag. Mitmachaktionen, Info- und Verkaufsstände, ein „Segen to go“ sowie ein Raum der Stille in der Apostelkirche, Führungen durch das Wever-Haus, die Ausstellung von Feuerwehrfahrzeugen und eines Segelfliegers, Schmiedevorführungen, ein Pool mit Wasserrolle und mehr ziehen sich quer durch die Ortsmitte. 

Insgesamt haben sich 46 Teilnehmer aus Reihen der Herscheider Vereine, Gastronomie und des Einzelhandels angemeldet. Ein Stelzenläufer, ein Kinderkarussell und Planwagenfahrten sind für den Nachwuchs gedacht. Die Schlemmermeile siedelt sich hauptsächlich am Schulplatz an; dort werden unter anderem Quiche, Reibekuchen, Schnitzel, Crepes, Erbsensuppe sowie Kuchen und Waffeln zubereitet. Zudem spielt dort zunächst die Feuerwehr-Musikkapelle und ab etwa 13 Uhr die Lüdenscheider Band „Die Swingpartners“; dieser Auftritt wird von der UWG Herscheid gesponsert. 

Anlässlich ihres 175-jährigen Bestehens spendiert die Sparkasse Lüdenscheid dem Frühjahrsmarkt eine Hauptattraktion: den Sky-Cage. Dabei handelt es sich um eine gläserne Gondel, die von einem Kran der Firma Dunkel bis zu 50 Meter hoch gezogen werden kann. 

Damit kann man nicht nur auf das Dach der Apostelkirche von oben schauen, sondern auch die Weitsicht über die Gemeindegrenzen hinaus genießen. Acht Personen haben in der Gondel Platz; geplant sind etwa sechs bis acht Fahrten pro Stunde. Startpunkt ist jeweils der Sparkassen-Parkplatz. Die Fahrtkosten betragen zwei Euro für Kinder (bis 14 Jahre) und vier Euro für Jugendliche und Erwachsene. 

Ihre Premiere feiern auf dem Frühjahrsmarkt die neuen Verkaufshütten, die die Zimmerei Kaufmann im Auftrag der Gemeinde angefertigt hat. Acht dieser Holzbuden können von Vereinen für diverse Veranstaltungen genutzt werden. Die Sparkasse Lüdenscheid hat auch diese Anschaffung finanziert. 

Aufgrund der beiden Großveranstaltungen müssen am ersten Mai-Wochenende große Bereiche der Ortsmitte für den Straßenverkehr gesperrt werden. Am Samstag sind ab Mittag lediglich der Neuer Weg (befahrbar vom Ebbekreisel kommend bis Höhe Hauswald-Gebäude) und der Alte Schulplatz betroffen. Weitreichender sind die Sperrungen am Sonntag: Dann werden auch die Lüdenscheider Straße (ab Mittelstraße), Am Markt sowie die Plettenberger Straße (etwa bis Höhe Luther-Haus) in der Zeit von 7 bis 20 Uhr gesperrt sein. 

Die Veranstalter bitten die Besucher, ausschließlich die ausgewiesenen Parkplätze für die Veranstaltungen zu nutzen. Fahrzeuge können auch am Sonntag auf den Parkplätzen des Rewe-, des Netto- und des Raiffeisenmarktes abgestellt werden. Außerdem bestehen Parkmöglichkeiten vor dem Freibad, vor der Gemeinschaftshalle und am Rathaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare