Genuss am Fluss, Schützenfest, Fahrtag

Wo hin am Wochenende? Wir haben den Überblick

+
Am Sonntag findet in Affeln der traditionelle Bauernmarkt statt. Den Besuchern wird gezeigt, wie sich die Landwirtschaft in den letzten 100 Jahren entwickelt hat. 

Plettenberg - Genuss am Fluss in Werdohl, Schützenfest in Eiringhausen und der Fahrtag der MME in Hüinghausen - auch in dieser Woche gibt es wieder mehrere Veranstaltungen in und rund um Plettenberg. Wir haben den Überblick!

Genuss am Fluss mit Spezialitäten aus Foodtrucks 

In sechs Foodtrucks werden am Samstag und Sonntag vielfältige kulinarische Köstlichkeiten in Werdohl am Parkplatz zwischen Lenne und Goethestraße angeboten bei der Veranstaltung „Genuss am Fluss“. Um 17.00 Uhr beginnt am Samstag die Party am Lenneufer. Die Band „Friends“ und der Werdohler Newcomer Markuschu sorgen für die musikalische Unterhaltung. Zudem werden den Besuchern Walking Acts, eine Feuershow und ein großes Feuerwerk zum Abschluss geboten. Der Sonntag wird schließlich mit einem Volksbank-Familientag gestaltet mit einem tollen Programm für Kinder.

Schützenfest in Eiringhausen mit Verlosung 

Am heutigen Freitag beginnt das Schützenfest in Eiringhausen. Los geht es um 17.00 Uhr mit dem Huldigungsmarsch der Kinder zur Königin und der anschließenden Krönung des Kinderkönigspaares im Festzelt. Um 19.00 Uhr geht es dann mit der Zeltparty mit DJ Marc Kiss weiter. Am Samstag steht das Vogelschießen auf dem Schießstand auf der Halle an. Ab 14.00 Uhr ermitteln die Schützen den Nachfolger von König Karsten Schneider und am Abend, ab 20.00 Uhr, beginnt der Festball mit der Band Final Edition und der Große Zapfenstreich findet statt. Der neue König präsentiert sich am Sonntag um 15.00 Uhr beim Festumzug und auch das Kinderköngispaar wird an diesem Nachmittag vorgestellt. Um 20.00 Uhr beginnt dann wieder der Festball mit der Band Final Edition. An diesem Abend wird zudem eine Verlosung stattfinden, bei der drei tolle Preise gewonnen werden können (eine Reise im Wert von 1500 Euro, ein Mountainbike und Flachbildfernseher). Die Schützen freuen sich auf viele Besucher, die mit ihnen feiern. Den Abschluss des Schützenfestes bilden am Montag dann traditionell das Biergericht um 11.00 Uhr und ab 18.00 Uhr das Straßenfest mit großem Feuerwerk.

Fahrtag bei der Märkischen Museumseisenbahn 

Am kommenden Sonntag pendelt der Museumszug der Sauerländer Kleinbahn wieder zwischen den Bahnhöfen Hüinghausen und Köbbinghauser Hammer. An diesem Fahrtag ist die Kastendampflok Plettenberg der ehemaligen Plettenberger Kleinbahn (PKB) zu Besuch im Sauerland. Der derzeitige Eigentümer, der Deutsche Eisenbahn-Verein (DEV) in Bruchhausen-Vilsen hat sie nach ihren ersten Aufenthalt im Jahr 2012 nun ein zweites Mal für ein paar Wochen an die Museumsbahner in Hüinghausen ausgeliehen. Damals kam sie zum 30-jährigen Jubiläum der Märkischen Museumseisenbahn und zog die Züge durch das Elsetal, weil die Hauptuntersuchung der vereinseigenen Dampflok Bieberlies nicht rechtzeitig abgeschlossen werden konnte. Diesmal ist sie sowohl zur Unterstützung der Bieberlies als auch zu deren Vertretung während ihrer Abwesenheit angereist. Ob die Kastendampflok Plettenberg jedoch schon am Sonntag eingesetzt wird, steht noch nicht fest. Die Museumsbahner können noch nicht mit Sicherheit sagen, ob das erforderliche Lokpersonal zur Verfügung steht. Natürlich sind an diesem Tag auch das Kleinbahn-Café und der Biergarten geöffnet und die Besucher können sich mit Kaffee und Kuchen stärken sowie im Biergarten eine Bratwurst vom Holzkohlegrill genießen.

Historischer Bauernmarkt im Bergdorf Affeln 

Am Sonntag dreht sich beim Bauernmarkt in Affeln alles rund um die Landwirtschaft und Heuernte. Auf den Feldern und Wiesen rund um das Vereinsheim an der Mühlenstraße demonstrieren die Landmaschinenfreunde bei regelmäßigen Vorführungen, wie sich die Landwirtschaft in den letzten 100 Jahren entwickelte. Ein Weízenfeld wird mit einem alten Mähbinder gemäht, Kartoffeln werden geerntet und auch der traditionelle Treckertreff darf bei der Veranstaltung nicht fehlen. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Ob Reibeplätzchen, Leckereien vom Grill, Bauern-Omlette, Kartoffelsuppe oder Waffeln – „satt wird jeder“, sind sich die Organisatoren sicher. Auch künstlerische und handwerkliche Gegenstände gehören zum Bauernmarkt und werden an etwa 65 Marktständen angeboten. Der historische Bauernmarkt im Bergdorf beginnt um 11.00 Uhr und geht bis 18.00 Uhr. Die katholische Pfarrkirche St. Lambertus wird übrigens ebenfalls von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet sein, sodass die Besucher einen Blick in die Kirche werfen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare