Feuerwehr kesselt das Feuer ein

Waldbrand am Herscheider Rahlenberg

+
Die Herscheider Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des Waldbrandes verhindern.

HERSCHEID - Trockenheit, Hitze und dann das: Die Herscheider Feuerwehr wurde am heutigen Dienstag um 15.22 Uhr zu einem Waldbrand am Rahlenberg gerufen.

Rund 400 Quadratmeter Wald standen am Rahlenberg (oberhalb des Schulkomplexes) bei Eintreffen der Einsatzkräfte in Flammen. Diese kesselten das Feuer von drei Seiten ein. Dank des schnellen Eingreifens konnte ein Ausbreiten der Flammen auf die angrenzenden Wald- und Wiesenflächen verhindert werden.

Angesichts der hohen Temperaturen kamen die Einsatzkräfte mächtig ins Schwitzen. Sie waren erleichtert, als sie nach etwa eineinhalb Stunden wieder abrücken konnten. Nach einer letzten Kontrolle mit einer Wärmebildkamera konnte Entwarnung gegeben werden. Angesichts der weiteren Wetterprognosen sollten allerdings alle Bürger wachsam bleiben, riet Feuerwehr-Leiter Andre Zimmermann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare