Freude in der Kita Unterm Regenbogen

Volksbank spendet 3.100 Euro für neue Tische 

+
Die Kinder freuen sich über die neuen Tische, die von der Spende der Volksbank angeschafft wurden. Entgegen nahmen den Scheck Einrichtungsleiterin Christiane Krüger (hintere Reihe 2. v. re.), Sarah Bathe, Vorsitzende des Fördervereins des Familienzentrums (hintere Reihe re.) und Erzieherin Nicole Torbow (hintere Reihe li.).

Herscheid - Das Frühstück im Familienzentrum Unterm Regenbogen schmeckt den Kindern jetzt noch besser. Dieses können sie nämlich an neuen Tischen genießen. Die Anschaffung war durch eine Spende der Volksbank von 3.100 Euro möglich.

Auch die Erzieherinnen freuen sich über die neuen Tische. Die sind nämlich nicht nur mit einem Grün schön farbig, sondern auch noch höhenverstellbar. Das ist besonders praktisch, da alle zwei Wochen im Frühstücksraum die Teambesprechung des Familienzentrums mit den Erziehern stattfindet.

„Nun müssen wir dafür keine Tische mehr hin und her tragen, jetzt können wir die kleinen Tische der Kinder einfach hoch stellen, auf eine normale Höhe“, sagt Christiane Krüger, Leiterin der Einrichtung. Viele Kinder nutzen den Raum auch noch einmal für ein zweites Frühstück, wenn sie länger im Kindergarten bleiben, aber erst Zuhause warm essen wollen.

Dass die Kinder länger im Familienzentrum bleiben, käme nämlich immer häufiger vor. Organisiert wurde die Spende durch den Regionalbeirat der Volksbank, der aus Kunden der Bank besteht. Die Mitglieder sollen zu aktuellen Themen die Stimmung aufnehmen und Anliegen, wie das des Familienzentrums.

Die Regionalbeirate (im Märkischen Kreis gibt es vier) bekamen eine Summe zur Verfügung gestellt und konnten abstimmen, wofür dieses Geld gespendet werden sollte und dies dann der Volksbank vortragen. Der Beirat für Lüdenscheid, Herscheid, Halver und Schalksmühle entschied sich für die Kita Unterm Regenbogen und die neuen Tische.

Die Spende dazu überreichten Stefan Paddberg von der Volksbank, der Regionaldirektor für Lüdenscheid, Halver, Herscheid und Schalksmühle ist, sowie die Mitglieder des Regionalbeirats, Stefan Glocke und Christa Dickel. Wer ebenfalls eine Idee für eine Spende hat, kann sich an den Regionalbeirat wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare