1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Autos kollidieren auf L561: Fünf Verletzte - Vollsperrung aufgehoben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Maximilian Birke, Daniel Großert

Kommentare

Bei einem Unfall auf der L561 in Herscheid wurden fünf Menschen verletzt.
Bei einem Unfall auf der L561 in Herscheid wurden fünf Menschen verletzt. © Maximilian Birke

Nach einem schweren Unfall war die L561 in Herscheid am Samstagmittag voll gesperrt. Fünf Menschen wurden verletzt. Die Feuerwehr war im Einsatz.

[Update] Herscheid - Die L561 zwischen Herscheid und Grünenthal war am Samstagmittag zeitweise voll gesperrt. Dort war zuvor ein schwerer Unfall passiert.

Wie die Polizei vor Ort erklärte, war ein mit drei Personen besetzter Renault samt Anhänger auf der L561 in Richtung Herscheid unterwegs. Im Verlauf der Landstraße wollte der Fahrer mit dem Gespann in Höhe der Firma Alberts auf ein Grundstück abbiegen.

Unfall in Herscheid: Autos kollidieren auf L561 - fünf Verletzte

Der Fahrer eines nachfolgenden Skoda bemerkte das Abbiegemanöver offenbar zu spät. Zwar versuchte er noch, dem Renault auszuweichen, doch beide Fahrzeuge kollidierten seitlich.

Bei dem Unfall auf der L561 in Herscheid wurden alle fünf Insassen der beiden beteiligten Autos leicht verletzt. Ersthelfer übernahmen die erste Versorgung der Verletzten, die alle aus Plettenberg stammen, bis Einsatzkräfte des DRK Herscheid sowie des Rettungsdienstes aus Plettenberg und Werdohl vor Ort eintrafen.

Die L561 in Herscheid ist nach einem Unfall voll gesperrt.
Feuerwehr und Rettungsdienst wurden nach dem Unfall zur L561 alarmiert. © Maximilian Birke

Unfall in Herscheid: Feuerwehr im Einsatz - Vollsperrung aufgehoben

Neben den medizinischen Rettungskräften war auch die Feuerwehr zur Unfallstelle alarmiert worden - zunächst zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person, später wurde das Alarmstichwort auf „Massenanfall an Verletzten bis 5 Personen“ erhöht. Die Einsatzkräfte der Löschgruppe Herscheid öffneten die verkeilte Motorhaube eines beteiligten Fahrzeugs mit einem Spreizer, streuten ausgelaufene Betriebsmittel ab und stellten den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher.

Während der Rettungsmaßnahmen, der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten war die L561 zwischen dem Kreisverkehr in Grünenthal und Herscheid zunächst voll gesperrt. Nachdem der Verkehr dann erst halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt wurde, ist die Landstraße mittlerweile wieder komplett freigegeben.

Erst vor wenigen Tagen hatte es einen schweren Unfall auf der 561 in Herscheid gegeben: Ein Mann verlor die Kontrolle über seinen Audi. Der 29-Jährige wurde verletzt.

Auch interessant

Kommentare