1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Nutzerzahlen gehen zurück: Testzentren verkürzen Öffnungszeiten

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Die Nutzerzahlen in den heimischen Corona-Testzentren – hier ein Archivbild aus der Herscheider Einrichtung im DRK-Heim – sind in den letzten Wochen rückläufig. archi
Die Nutzerzahlen in den heimischen Corona-Testzentren – hier ein Archivbild aus der Herscheider Einrichtung im DRK-Heim – sind in den letzten Wochen rückläufig. archi © grein

Die Besucherzahlen sind stark rückläufig. Doch noch halten die Corona-Testzentren ihre Einrichtungen in Herscheid und Hüinghausen geöffnet.

Herscheid - Jörg Lehmann, Betreiber des Herscheider Testzentrums im DRK-Vereinsheim, erzählt, dass die Resonanz bereits seit dem Sommer schrittweise zurückgegangen sei. Die jüngste Änderung der Testverordnung zum 23. Dezember habe umgehend Wirkung gezeigt, weil Besucher von Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern keine zertifizierten Testnachweise mehr erbringen müssen. Seither komme lediglich noch ein harter Kern an Stammkunden.

Doch solange es noch Bürger gebe, die diesen Service brauchen, wolle man auch versuchen, diesen aufrechtzuerhalten, betont Lehmann. Unwirtschaftlich dürfe der Betrieb des Testzentrums andererseits auch nicht werden. Schließlich seien die Kosten für Miete und Personal konstant. Daher werde man erneut die Öffnungszeiten reduzieren – der Freitagnachmittag (ab sofort) und der Samstagvormittag (ab dem 21. Januar) entfallen.

Auch Andrea Saladdino, Betreiber des Hüinghauser Testzentrums im ehemaligen Kiosk an der Habbeler Straße, will die Öffnungszeiten anpassen. Denn: „Durch die neue Verordnung sind die Besucherzahlen um bis zu 50 Prozent zurückgegangen“, schätzt er. Eine Schließung komme zum jetzigen Zeitpunkt für ihn nicht in Frage: Bei Stammkunden und den Firmen sei weiterhin ein Bedarf spürbar. Große Teile der Laufkundschaft seien hingegen weggebrochen.

Wie auch Jörg Lehmann will Saladdino das Testangebot vor Ort solange fortsetzen, bis es nicht mehr rentabel sei. Spätestens Ende Februar, wenn die jetzige Verordnung auslaufe, sei jedoch mit dem Ende der Testzentren zu rechnen, da sind sich die beiden heimischen Betreiber einig.  

Auch interessant

Kommentare