So sollen Dauerparker aus der Herscheider Ortsmitte vertrieben werden

+

Herscheid - Am Dienstag beginnt die Neugestaltung des Neuer Weg, die mit einer Sperrung der Straße zwischen Am Markt und dem neuen GWU-Gebäude einhergeht.

Erst wenn auch dieser Bereich fertiggestellt ist (nach aktuellen Schätzungen in vier bis sechs Wochen), dann wird der bereits neu gepflasterte Alte Schulplatz freigegeben. 

Allerdings, darauf einigten sich die Mitglieder des Planungsausschusses bei ihrer Ortsbesichtigung am Montag, soll dieser nicht länger als dauerhafter Parkplatz zur Verfügung stehen. 

Die Einführung einer Parkscheiben-Regelung soll dafür sorgen, dass Fahrzeuge dort nicht länger als zwei Stunden abgestellt werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare