1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

So lecker schmeckt Herscheid: Torte und Urkunde für staatlich anerkannten Erholungsort

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Bürgermeister Uwe Schmalenbach erhielt die Ernennungsurkunde aus den Händen von Regierungspräsident Hans-Josef Vogel.
Bürgermeister Uwe Schmalenbach erhielt die Ernennungsurkunde aus den Händen von Regierungspräsident Hans-Josef Vogel. © Foto: Grein

Als Hans-Josef Vogel im Jahr 2017 zuletzt in Herscheid zu Gast war, überbrachte er den Zuwendungsbescheid über 2,1 Millionen Euro für den Bau des Bildungszentrums Rahlenberg. 

Herscheid - Das inzwischen eröffnete Haus des Lernens konnte er am Freitag nicht nur besichtigen: Der Regierungspräsident hatte erneut Erfreuliches mit im Gepäck. Im Beisein von geladenen Gästen überreichte Vogel dem Herscheider Bürgermeister in der Aula die Ernennungsurkunde, die Herscheid als staatlich anerkannten Erholungsort ausweist.

„Dieser Ort ist zukunftsfähig“, lobte Vogel. Vorab hatte Uwe Schmalenbach in einem bebilderten Vortrag an den Besuch einer Expertenkommission Anfang Oktober erinnert. Mitarbeiter der Verwaltung sowie ehrenamtliche Helfer zeigten einen Tag lang die Vielfältigkeit der Gemeinde und wussten dabei zu überzeugen: Das Votum der Kommission zugunsten der Gemeinde fiel einstimmig aus.

Viel zu tun für die Rathaus-Mitarbeiterinnen, denn jeder wollte ein Stück von der Herscheid-Torte probieren.
Viel zu tun für die Rathaus-Mitarbeiterinnen, denn jeder wollte ein Stück von der Herscheid-Torte probieren. © Foto: Grein

„Als Erholungsort haben wir ein Alleinstellungsmerkmal, das gut zu uns passt“, sagte Schmalenbach, der sich bei allen Mitwirkenden für ihr Engagement bedankte. Für die Gäste in der Aula gab es am Freitag eine besondere Leckerei – eine Torte mit besonderem Aufdruck: das Herscheider Ortsschild mit dem Zusatz „staatlich anerkannter Erholungsort“.

Hier lesen Sie, wie Herscheid zum Erholungsort wurde.

Auch interessant

Kommentare