1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Schnelles Internet nimmt Fahrt auf: Glasfaser-Arbeiten laufen

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Daumen hoch für schnelles Internet: Bauleiter Özgür Uçan zeigt die Glasfaserbaustelle an der Oberdorfstraße.
Daumen hoch für schnelles Internet: Bauleiter Özgür Uçan zeigt die Glasfaserbaustelle an der Oberdorfstraße. © Dirk Grein

Mit seiner Firma hat er schnelles Internet bereits nach Polen und Tschechien gebracht. Zuletzt war Bauleiter Özgür Uçan mit seinem Team der Berliner Firma Bas Bau unter anderem in Kierspe-Rönsahl in Sachen Breitbandausbau unterwegs. Doch jetzt weilt er mit seinen Kollegen in Herscheid.

Herscheid - Dort, an der Oberdorfstraße, ist in Höhe der Abbiegung An der Spitze ein neuer Verteilerkasten installiert worden. Von diesem verlegen Uçan und seine Mannen seit einigen Tagen Glasfaserleitungen bis in die Häuser der Anwohner, weshalb umliegende Straßen und Gehwege an einigen Stellen geöffnet und anschließend wieder geschlossen wurden.

Im Vorfeld sucht der Bauleiter das Gespräch mit jedem Hausbesitzer, um zu erfragen, wie die Tiefbauarbeiten auf den Privatgrundstücken verlaufen sollen. Bislang fühle er sich in Herscheid sehr wohl, erzählt der Bauleiter von freundlichen Gesprächen und reichlich Sonne.

Diese scheint die Vorfreude der Anwohner, die im Rahmen des dritten Calls der Bundesförderung einen kostenlosen Glasfaseranschluss erhalten, anzuheizen. Doch sie müssen sich noch ein wenig gedulden. Zurzeit seien in der Gemeinde mehrere Firmen an verschiedenen Stellen in Sachen Glasfaser aktiv; die Aufgabengebiete seien in Ringformen verteilt, erklärt Uçan. Er schätzt, dass der Ausbau mehrere Monate dauern wird und plant daher einen längeren Aufenthalt.

Die Gemeinde Herscheid zählt im Märkischen Kreis zu den Schlusslichtern beim Glasfaserausbau.

Auch interessant

Kommentare