Veranstaltung abgesagt

Winter-Comeback durchkreuzt Kino-Pläne

+
Die Kino-Premiere für den Alten Schulplatz wird auf den 1. Juni verschoben.

Herscheid – Schweren Herzens haben sich die Gemeinde Herscheid und der Marketingverein dazu durchgerungen, das anstehende Fest-Wochenende in der Ortsmitte um eine Veranstaltung zu schmälern.

Das Freiluftkino, mit dem der Alte Schulplatz nach seiner Umgestaltung offiziell eingeweiht werden sollte, entfällt aufgrund des erneuten Wintereinbruchs, der für das Wochenende vorausgesagt wird. 

„Die Prognosen sind von Tag zu Tag schlechter geworden“, bedauert Bärbel Sauerland, Mitglied des Organisationskreises. Schneefall und Temperaturen im Minusbereich seien denkbar schlechte Voraussetzungen für eine Kinoveranstaltung im Freien. 

Daher haben die Veranstalter rechtzeitig die Notbremse gezogen und die Vereine / Gastronomen, die sich um die Verpflegungsstände kümmern wollten, über die Absage in Kenntnis gesetzt. In Gesprächen mit dem Kinobetreiber ist bereits eine Neuauflage der Veranstaltung für den 1. Juni vereinbart worden. 

Auf die Durchführung des Frühjahrsmarktes hat diese Absage keine Auswirkungen. Dieser findet unverändert am Sonntag, 5. Mai, von 11.30 bis 19 Uhr statt. Zwar werden auch für diesen Tag kalte Temperaturen vorausgesagt. Die Veranstalter hoffen jedoch, dass sich Teilnehmer und Besucher mit entsprechender Kleidung auf diese Bedingungen einstellen werden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare