OGS-Kinder kochen im Seniorenzentrum Herscheid

+

Herscheid - Wo kommt eigentlich unser Mittagessen her? Diese Frage hatten sich die Kinder der offenen Ganztagsschule (OGS) Herscheid gestellt und warfen deshalb am ersten Ferientag einen Blick in die Küche des Seniorenzentrums, wo das Essen für die Übermittagsbetreuung zubereitet wird.

Während die anderen Kinder sich mit den Senioren mit Gesellschaftsspielen beschäftigten, hatten Samy (7), Andrej (9) und Leon (10) die Aufgabe, Küchenleiter Mike Dombrowski für diesen Tag zu unterstützen. Sie bereiteten gemeinsam einen Kirschquark und ein Minze-Zitronen-Getränk zu.

Für das Dessert mussten die drei Jungs den Quark zuerst mit Zucker und Sahne vermengen. Dann kamen Kirschen und Kirschsirup hinzu. Das Minze-Zitronen-Getränk war da schon ein bisschen aufwändiger. Dafür wurden zuerst Minzeblätter in Wasser aufgekocht und anschließend abgekühlt. Dann schnitten Andrej, Leon und Samy Zitronen in Scheiben. Diese kamen zusammen mit Eiswürfeln und dem Saft weiterer Zitronen in eine Karaffe. Anschließend wurde diese mit etwas Wasser aufgefüllt, stehen gelassen und dann kamen die aufgekochten Minzeblätter und die Flüssigkeit aus dem Topf hinzu. Zum Schluss wurde noch einmal Wasser aufgefüllt und fertig war das Erfrischungsgetränk.

Die Kinder der OGS besuchen jeweils einmal in den Ferien das Seniorenzentrum. Ursprünglich wollten sie an diesem Tag Wikingerschach spielen (die Hölzer der Gegner müssen dabei mit einem anderen Holz umgeworfen werden). Durch das nasse Wetter am Montag war dies jedoch nicht möglich. Die Kinder und die Senioren griffen stattdessen auf Gesellschaftsspiele wie „Mensch ärgere dich nicht“ zurück und verbrachten zusammen ein paar schöne Stunden. Zum Schluss wurde dann im Bistro gegessen und es gab den von Samy, Andrej und Leon zubereiteten Kirschquark.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare