Von August bis Oktober teilweise erhebliche Verstöße registriert

Nordhelle: Das ist der aktuelle Stand nach den Tempo- und Lärmmessungen

+
Der Märkische Kreis plant weitere Tempo- und Lärmkontrollen entlang der Landstraße 707.

Herscheid - Der Märkische Kreis hatte von Mitte August bis Ende Oktober 2018 auf der Nordhelle sowohl die Lärmbelastung als auch die Geschwindigkeiten erfasst. Hier gibt es den aktuellen Stand in Sachen L707.

Die Ergebnisse der genannten Messungen haben vorerst keine konkreten Auswirkungen. Zwar seien zum Teil erhebliche Überschreitungen festgestellt worden. Um aber konkrete Maßnahmen zum Schutz der Anwohner und der Fahrer zu entwickeln, seien von Seiten des Märkischen Kreises noch weitere Messungen - auch im Wohngebiet - geplant, erklärte jetzt Kreissprecherin Ursula Erkens. 

Hinsichtlich der gerichtlichen Auseinandersetzung wegen der inzwischen wieder aufgehobenen Sperrung der Strecke für Motorradfahrer gebe es keine Neuigkeiten; das Verfahren dauere an, so Erkens.

Hier geht es zu unserer Themenseite zur Nordhelle

Nordhelle: Hintergründe in Kürze

Keine Straße im Kreis lieferte 2018 soviel Stoff und Zoff wie die L 707 zwischen Herscheid und Valbert, vor allem die dortige "Applauskurve".

Der Märkische Kreis hatte im Januar angekündigt, die unfall- und lärmträchtige Biker-Paradestrecke zur Hauptsaison für Motorräder zu sperren, Ende Mai kassiert das Verwaltungsgericht den Beschluss – sehr zur Freude von 1800 Kradfahrern, die in der Zwischenzeit gegen die Sperrung demonstriert hatten.

Die Bilder zur Motorrad-Demo an der Nordhelle mit über 1800 Teilnehmern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare