1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Naturparktag mit buntem Programm und Prominenz: Joey Kelly kommt zur Nordhelle

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Die heimische Region ist Joey Kelly nicht unbekannt: Im Jahr 2009 nahm er mit der Startnummer 1 am P-Weg-Marathonwochenende teil.
Die heimische Region ist Joey Kelly nicht unbekannt: Im Jahr 2009 nahm er mit der Startnummer 1 am P-Weg-Marathonwochenende teil. © Archivfoto: Arkadiusz Goniwiecha

Ein Tag für die ganze Familie mit Abenteuern an der frischen Luft – das verspricht der Naturpark Sauerland Rothaargebirge für Samstag, 27. August, auf der Nordhelle. Für den ersten Naturparktag ist ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt worden: Musik, Unterhaltung, Mitmachaktionen und vieles mehr erwartet die Besucher rund um den Robert-Kolb-Turm.

Herscheid - Speziell für junge Entdecker wird von nachmittags 14 Uhr bis 18 Uhr ein Programm mit Spiel und Spaß angeboten. Viel Wissenswertes über den Wald und seine Bewohner erfahren Kinder spielerisch bei den Aktionen des Naturschutzzentrums und des Naturparks; mit der Arche Noah aus Menden können sie beispielsweise Wildbienenhotels bauen.

Weitere Aktionen für die jungen Gäste sind Kinderschminken und ein Fotoatelier. Außerdem gibt es eine Bühnenshow mit dem Fuchs Funny und Musiker Bernd Klüser. Er lädt ein zum Mitsingen und Tanzen.

Für Aktive sind fünf geführten Exkursionen geplant. Mit zu neuen Aussichten nimmt Bike-MK interessierte Radler bei ihrer zweistündigen Exkursion. Der Frage „Was ist mit unseren Wäldern los?“ stellt sich bei einer Wanderung mit Naturparkführerin Dr. Kerstin Heyl. Auch die Ranger des Landesbetriebs Wald und Holz oder der SGV laden dazu ein, den Wald zu erkunden.

Ein besonderer Höhepunkt: Extremsportler Joey Kelly nimmt auch eine Gruppe mit auf Tour. Die Teilnehmer können mit dem Promi ins Gespräch kommen und sich bei einem Bogenschießwettbewerb messen. Um 17.30 Uhr ist auf der Bühne Zeit für ein Interview und Autogramme.

Auf der Info-Meile präsentieren sich die Partner des Naturparks Rothaargebirge mit ihren Infoständen zu Naturschutz, Umwelt und Tourismus. Magisch wird es, wenn die Fabelwesen von Pantao dabei durch die Menge schreiten. Die Stelzenläufer ziehen nicht nur durch ihre Größe, sondern vor allem durch die aufwendig gestalteten Kostüme alle Blicke auf sich und entführen das Publikum in andere Welten.

Was und wo? Das Programm des Naturparktags in der Übersicht

Spiel- und Erlebnisbereich Kinder: Laufendes Programm von 14 bis 18 Uhr. 14.15 Uhr: Arche Noah Menden „Wir basteln ein Wildbienenhotel“. 14.30 Uhr: Naturschutzzentrum Märkischer Kreis. 14.45 Uhr: Naturpark Sauerland-Rothaargebirge „Wald erleben“. 15.00 Uhr: Fotoatelier für Kinder. 15.15 Uhr: Kinderschminken.
Info-Meile: Laufende Präsentation der Partner von 14 bis 18 Uhr. 14.30 Uhr: Kunst mit der Kettensäge, Claudia Grote. 14.45 Uhr: Pantao Walkingact (Stelzenlauf). 15.00 Uhr: Sauerländischer Gebirgsverein. 15.30 Uhr: Landesbetrieb Wald und Holz NRW, Infostand der Ranger. 16 Uhr: Leader-Region „Oben an der Volme“.
Bühne: 14.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch die stellvertretende Vorsitzende des Naturparks Sauerland Rothaargebirge, Kreisdirektorin Barbara Dienstel-Kümper. 14.15 Uhr: Grußwort des stellvertretenden Vorsitzenden des Märkischen Heimatbundes, Detlef Krüger, und des Bürgermeisters der Gemeinde Herscheid, Uwe Schmalenbach. 14.30 Uhr: Was macht ein Naturpark? Vorstellung der Ziele, Aufgaben und Projekte des Naturparks. 14.45 Uhr: Fux-Kindermusik mit Bernd Klüser. 15.30 Uhr: Kurzporträt und Vorstellung Joey Kelly. 15.45 Uhr: Auftritt der dritten Klassen der Naturparkschule Herscheid. 16.00 Uhr: Interview mit den Leiter des Landesbetriebes Wald und Holz NRW, Regionalforstamt Olpe, Jürgen Messerschmitt. 16.30 Uhr: Fux-Kindermusik mit Bernd Klüser. 17.30 Uhr: Interview mit Joey Kelly, anschließend Autogrammstunde. 18.00 Uhr: Musik mit der Band Lauthals.
Exkursionen: 14.30 Uhr Exkursion I „Neue Aussichten“, Radtour mit der Herscheider Gruppe Bike-MK, Dauer etwa zwei Stunden. 15.00 Uhr: Exkursion II „Was ist mit unseren Wäldern los?“ Führung mit Dr. Kerstin Heyl (Dauer eineinhalb Stunden). 15.30 Uhr: Exkursion III „Mit Joey Kelly auf Tour“ (Dauer eineinhalb Stunde), einschließlich Bogenschießwettbewerb. 16.15 Uhr: Exkursion IV „Mit den Rangern den Wald erkunden“ (Dauer etwa eineinhalb Stunden).

Aus mächtigen Eichenstämmen wahre Kunstwerke zaubert Holzschnitzerin Claudia Grote aus Sundern mit ihren Motorsägen. Ab 18 Uhr heißt es: Bühne frei für die Akustik-Band Lauthals. Mit Gesang, Gitarre und Cajón präsentiert das Trio die größten Hits der letzten Jahrzehnte.

Für das kulinarische Wohl ist gesorgt; auch dabei wird für Vielfalt gesorgt. Die Gaststätte Nordhelle wird geöffnet sein, mehrere Foodtrucks stehen parat und ein Eiswagen ist mit von der Partie. Schnitzel, Pizza, Fisch, Gegrilltes: Hunger brauchen die Besucher nicht zu fürchten.

Die Budenwelt entsteht direkt um den Kolb-Turm. Dorthin gelangen die Besucher ausschließlich zu Fuß. Fahrzeuge können an den ausgeschilderten Wanderparkplätzen abgestellt werden. Zudem ist das halbseitige Parken am Fahrbahnrand der Landstraße 707 erlaubt. Dabei gilt dieselbe Regelung, wie in den Wintermonaten: Von Herscheid kommend kann bis zur Abbiegung zum Kolb-Turm auf der rechten Fahrbahnseite geparkt werden und im weiteren Verlauf (in Fahrtrichtung Valbert auf der linken Seite.

Der Eintritt zum Naturparktag ist kostenlos. Gefördert wird die Veranstaltung durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen über das Sonderprogramm „Neustart miteinander“. Für diese Premiere hat der Naturpark starke Partner ins Boot geholt, darunter auch den Märkischen Kreis, die Gemeinde Herscheid, den Heimatbund Märkischer Kreis und den Sauerländischen Gebirgsverein.

Mehr Infos stehen im Internet: www.naturpark-sauerland-rothaargebirge.de

Auch interessant

Kommentare