1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Nach Monaten der Vorbereitung wird Gemeinschaftshalle endgültig zur Baustelle

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Der Platz rund um die Gemeinschaftshalle ist zur Baustelle geworden.
Der Platz rund um die Gemeinschaftshalle ist zur Baustelle geworden. © Foto: Grein

Die Sanierung der Gemeinschaftshalle ist nicht mehr zu übersehen: Mit Gitterzäunen ist das Gebäude eingezäunt; der Teil des Parkplatzes direkt an der Halle ist als solcher nicht mehr nutzbar.

Herscheid - Dort hat die Firma Behle ihre Baustelle eingerichtet. Ins Auge fällt neben Containern und Baggern insbesondere der große Kran. „Zurzeit bereiten wir den Stahlbau im Gebäude vor“, erklärt Polier Christoph Beckmann vor Ort.

Den Kellerbereich, wo zukünftig die Schießstände des Schützenvereins entstehen sollen, habe die Firma nahezu entkernt, dort wurden weitere Wände abgerissen, deren Überreste auf dem kleinen Parkplatz unter der Halle zu sehen sind.

Bereits gut erkennbar sind die Dimensionen der Anbauten: Im Bereich des Haupteingangs und des heutigen Stuhllagers ist der Asphalt des Parkplatzes aufgefräst und abgetragen worden. Hier sollen trapezförmige Neubauten entstehen, um die Nutzung der Halle optimieren zu können.

Verlängerung des Daches, Sanierung der Außenwände, energetische Erneuerung der Fenster- und Türenfront: Auf Polier Beckmann und seine Mitarbeiter kommt viel Arbeit zu. 

Mehr über die Sanierung der Gemeinschaftshalle.

Auch interessant

Kommentare