1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Martinsfest XXL: Drei Laternenumzüge mit einem gemeinsamen Ziel

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Hunderte leuchtende Laternen sollen in den Herscheider Dorfwiesen für eine wohlige Atmosphäre sorgen.
Hunderte leuchtende Laternen sollen in den Herscheider Dorfwiesen für eine wohlige Atmosphäre sorgen. © Sebastian Gollnow / DPA

Zum ersten Mal organisiert die Gruppe Spiekus rockt einen Laternenumzug für die gesamte Gemeinde: Die Premiere am Freitag, 11. November, verspricht ein leuchtendes Vergnügen für Klein und Groß zu werden.

Herscheid - Startpunkte gibt es in dreifacher Ausführung: An der Grundschule Rahlenberg, an der Katholischen Kirche St. Mariä - Aufnahme in den Himmel und an der Apostelkirche (dort versammelt sich das Evangelische Familienzentrum „Unterm Regenbogen“) treffen sich die Teilnehmer um 17 Uhr. Nach dem Auftakt – den die Einrichtungen eigenständig gestalten – setzen sich die Laternenumzüge in Bewegung. Auf festgelegten Routen, die von Helfer abgesichert werden, ziehen die Gruppen los zum gemeinsamen Ziel: den Dorfwiesen. Alle Bürger sind eingeladen, sich den kurzen Lichtermärschen anzuschließen, bei denen die Laternen der Kinder eingeschaltet werden.

In den Dorfwiesen wartet auf alle nicht nur ein kostümierter St. Martin, sondern auch eine Stärkung. Brezeln, Bratwurst sowie Glühwein und Kinderpunch werden angeboten; Tassen sollten dafür mitgebracht werden. Der Posaunenchor Brüninghausen untermalt das Singen von Martinsliedern instrumental. Zudem wird eine Gemeinschaftsaktion vorbereitet.

Zum Preis von zwei Euro gibt es Brezelgutscheine in den drei Einrichtungen sowie im Schuhhaus Schöttler. Weitere Informationen stehen auf der Internetseite des Veranstalters: www.spiekus-rocker.de

Auch interessant

Kommentare