1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Kurioser Unfall: 19-Jähriger fällt mit Lautsprecher aus fahrendem Auto

Erstellt:

Von: Markus Klümper

Kommentare

Die Polizei untersuchte das Auto und sprach mit den Fahrzeuginsassen.
Die Polizei untersuchte das Auto und sprach mit den Fahrzeuginsassen. © Markus Klümper

So grotesk wie die bisher feststehenden Fakten klingen: Harmlos war dieser Unfall ganz und gar nicht. Ein 19 Jahre alter Werdohler hatte bei einem merkwürdigen Verkehrsunfall am Sonntagabend am Wiesenfeld in Herscheid viel Glück im Unglück. 

Herscheid -  Er erlitt lediglich eine Kopfplatzwunde, als er kurz vor 23 Uhr aus dem Kofferraum eines fahrenden Auto fiel – gemeinsam mit einer großen und schweren Lautsprecherbox! Ob es sich dabei um eine missglückte Aktion handelt, bei der dieser Lautsprecher von einer Party zurück nach Werdohl gebracht werden sollte, ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

Die Polizei interessiert sich allerdings auch brennend, was auf dieser Feier konsumiert wurde, denn der Atemalkoholtest beim Fahrer des Ford Focus ergab den dringenden Verdacht auf „Alkohol am Steuer“.

Obgleich derzeit offen ist, ob der 29-jährige Fahrer überhaupt eine Schuld an dem Unfall trägt, hat er eine Menge Probleme. Der Heimweg führte für ihn am Sonntagabend über die Polizeiwache, und sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Polizei stellt aber klar: Sturzbetrunken war er keineswegs, doch wenn die Ermittlungen das erste Ergebnis bestätigen, hätte er nicht mehr fahren dürfen.

Das Auto wurde vor Ort eingehend untersucht, allerdings nicht sichergestellt: Der durch die Ereignisse völlig unbehelligte dritte Fahrzeuginsasse durfte den Ford zurückfahren. Sein wesentliches Problem bestand nun darin, die schwere Lautsprecherbox wieder ins Auto zu wuchten. 

Auch interessant

Kommentare