1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Messestand gewinnt neue Kunden: PFT Flock-Technik trumpft auf

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Firma PFT auf der Kunststoffmesse in Düsseldorf.
Betriebsleiter Torsten Brüggemann (links) und Prokurist Günter Rambow (rechts) konnten am Messestand in Düsseldorf viele neue Geschäftskontakte knüpfen. © PFT

Eine kleine Firma aus dem Sauerland spielt mit im Konzert der Großen: Die PFT Flock-Technik GmbH aus Friedlin präsentierte sich bei der weltgrößten Fachmesse der Kunststoff- und Kautschuk-Industrie – der Messe K in Düsseldorf. Wie sich nun, einige Wochen nach dieser Veranstaltung herausstellt, haben die Herscheider dabei nachhaltige Erfolge erzielen können.

Herscheid – „Wir sind quasi Stammgast auf der K“, erzählt Betriebsleiter Torsten Brüggemann. Als Beflocker fülle die Firma zwar eher eine Nischenrolle aus. Dennoch sei die Messe in der Rheinmetropole eine wichtige Plattform, um die eigenen Produkte präsentieren zu können. Genau das habe PFT an den acht Veranstaltungstagen Ende Oktober auch machen können.

Dabei fiel dem Betriebsleiter eine grundlegende Veränderung auf: „Durch Corona war in den Messehallen insgesamt weniger Publikum.“ Dennoch verbuchte er die eigene Teilnahme als Erfolg: Denn er und seine Kollegen konnten viele Besucher zu intensiven Gesprächsrunden gewinnen. Neben den Produkten standen dabei ganz allgemeine Fragen im Raum, die sich um das Beflocken und die Einsatzmöglichkeiten drehten.

Wie sich jetzt im Nachgang zeigt, bewerteten nicht nur die Herscheider ihren Auftritt am Gemeinschaftsstand des Verbandes „Flock Association of Europe“ als erfolgsbringend. Torsten Brüggemann berichtet davon, dass einige der neu geknüpften Kontakte bereits vertieft werden konnten. So seien erste Teile als Bemusterung für potenzielle neue Kunden erstellt worden. Die Chancen stehen gut, dass bald weitere Bestellungen in Friedlin eingehen.

Genau wegen solcher Erfolge sei die Messe K für das Unternehmen so wichtig. Immerhin nahmen diesmal mehr als 3000 Unternehmen aus 60 Nationen daran teil. Wie Torsten Brüggemann verdeutlicht, könne man auf diese Weise das eigene Unternehmen international präsentieren. Nicht nur über ganz Deutschland erstrecke sich der Kundenkreis, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus – beispielsweise in die Schweiz oder Tschechien.

Personeller Zuwachs

„Unserem Unternehmen geht es zurzeit gut“, betont der Betriebsleiter, der sich auch darüber freut, dass zuletzt neues Personal gefunden werden konnte, was in Zeiten des Fachkräftemangels keine Selbstverständlichkeit sei. Doch mit mehr als 70 Mitarbeitern sei die PFT Flock-Technik GmbH sehr gut aufgestellt und bereit für zukünftige Herausforderungen. Dazu soll in drei Jahren, im Oktober 2025, auch wieder die Teilnahme an der Messe K in Düsseldorf zählen.

Auch interessant

Kommentare