Müllcontainer im Müggenbruch angesteckt

Jugendlicher flüchtet kurz vor Brand

+
Feuerwehr und Polizei wurden in der Nacht auf Sonntag zum Müggenbruch gerufen; dort brannte ein Müllcontainer.

HERSCHEID - Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen für einen Containerbrand, der die Einsatzkräfte am frühen Samstag beschäftigte.

Gegen 0.35 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über den Brand am Müggenbrucher Weg informiert. Eine Zeugin hatte kurz vor Ausbruch des Feuers eine verdächtige Person beobachtet. Möglicherweise kommt diese als Verursacher des Brandes in betracht.

 Der Verdächtige war männlich, etwa 13 bis 16 Jahre alt, hatte helle Haare und trug zur Tatzeit eine blaue Regenjacke und eine dunkle Hose. Er flüchtete auf einem dunklen Fahrrad.

 Trotz Sofortfahndung konnte der Jugendliche nicht mehr angetroffen werden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Der Schaden am Müllcontainer wird mit etwa 1.000 Euro beziffert.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Plettenberg unter der Telefonnummer (02391) 9199-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare