1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Jetzt ist Weihnachten endgültig vorbei: Bauhof nimmt Beleuchtung ab

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Carsten Leidel verstaut die Lichtersterne an Bord der Arbeitsbühne.
Carsten Leidel verstaut die Lichtersterne an Bord der Arbeitsbühne. © Dirk Grein

Von Winterdienst weiter keine Spur: Die Mitarbeiter des Herscheider Bauhofes haben dennoch keine Langeweile. Zum Start in die neue Arbeitswoche beendeten sie endgültig die Weihnachtszeit im Dorf. 

Herscheid - Mit Hilfe einer Arbeitsbühne demontierte ein Trupp am Montag die Lichtersterne an der Plettenberger Straße sowie auf dem Alten Schulplatz / Neuer Weg. „Nach Totensonntag nehmen wir die Weihnachtsbeleuchtung in Betrieb und nach dem Dreikönigstag wird sie wieder abgebaut“, erklärt Bauhof-Mitarbeiter Carsten Leidel.

Insgesamt 68 Sterne sowie 13 Sternenschweife sorgten in den zurückliegenden Wochen für festlichen Glanz im Dorf. Weil diese zum Großteil auf LED-Technik umgerüstet sind, hatte sich die Gemeinde Herscheid dazu entschieden, trotz Energiekrise an der Beleuchtung festzuhalten.

Zu Ausfällen sei es in dieser „Saison“ nicht gekommen, erzählte Carsten Leidel, der die Sterne gemeinsam mit seinen Kollegen im Bauhofgebäude einlagerte. Die beiden Lichternetze, die an Bäumen vor dem Rathaus und am Denkmal befestigt sind, bleiben hingegen ganzjährig hängen. 

Auch interessant

Kommentare