Hunderte Besucher bei Waffelfest in den Dorfwiesen

Verführerischer Waffelduft

+
Der Klassiker: Diese beiden Besucherinnen entschieden sich für Waffeln mit Sahne und Kirschen.

HERSCHEID - Wer die Wahl hat, der hat bekanntlich die Qual. Das galt auch für die Besucher des gestrigen ersten Waffel- festes in den Dorfwiesen.

Die schlechten Wetterprognosen sollten sich nicht bewahrheiten. Zwar war es windig, aber vor allem trocken, sodass dem Genuss nichts im Wege stand. 

Auf der Schlemmermeile konnten sich die Besucher auf unterschiedliche Weise stärken. Die DLRG-Bäcker garnierten ihre Waffeln mit Glitzer und Streuseln, Frucht- und Schokosoße sowie Einhorn- oder Feenstaub. Nebenan bei den Landfrauen standen nicht nur Waffeln mit Apfel oder Nuss im Angebot, sondern auch Waffelbrot. 

Die Flotten Lotten servierten indes Brüsslerwaffeln, Knackwaffeln oder Waffelkuchen. Und beim Familienzentrum wurden Eiserhörnchen mit Obst und Sahne gefüllt. 

Zwar hatten zwei Vereine ihre Teilnahme recht kurzfristig abgesagt, das konnte die Stimmung aber nicht trüben. Die Pfadfinder hielten in ihrem Zelt kalte Getränke bereit, die DRK-Kindertagesstätte zauberte Glitzer-Tattoos auf Arme und Gesichter der Kinder und die Helfer des DRK Herscheid sicherten die Veranstaltung ab, brauchten aber an diesem Nachmittag nicht einzugreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare