Wetter und Schnupperkurse sorgen für gute Laune

Auftakt zu Sport im Park: Ab jetzt heißt es drei Wochen schwitzen

Claudia Heinitz, Trainerin des TV Hüinghausen, freute sich über gutes Wetter und gut gelaunte Teilnehmer bei der ersten Kinderfit-Einheit in den Dorfwiesen.
+
Claudia Heinitz, Trainerin des TV Hüinghausen, freute sich über gutes Wetter und gut gelaunte Teilnehmer bei der ersten Kinderfit-Einheit in den Dorfwiesen.

20 Grad, leicht bewölkt, dazu ein bisschen Sonne: Ideale Bedingungen gab es beim ersten Tag „Sport im Park“. In den nächsten drei Wochen bieten vier Herscheider Sportvereine Trainings-Einheiten an der frischen Luft an – immer in den Dorfwiesen. Mit großen Plakaten wird auf die Aktion aufmerksam gemacht.

Herscheid - Den ersten Kurs leitete Adriane Gärtner vom Mediclub des Fitnessstudios Feelgood: eine Stunde Pilates auf dem Multifunktionsplatz der Dorfwiesen. Dafür hatte sie Matten mitgebracht. Ein Lautsprecher sorgte für passende Musik während des Trainings.

Sieben Sportler waren zum Anfang dabei. Wenige Minuten später kam eine Dame mit Einkaufstaschen an dem Platz vorbei - und schnappte sich kurzerhand auch eine Matte und machte spontan mit.

Corona macht sich bei der ganzen Aktion glücklicherweise kaum bemerkbar – auch, wenn das Land NRW seit Montag wieder in der Inzidenz-Stufe 1 ist und strengere Regeln gelten. „Wir müssen nur die Kontakte aufnehmen“, sagte Adriane Gärtner, die eine Liste dabei hatte. Alternativ geht die Registrierung auch per Smartphone über die Luca-App.

„Das ist ein guter Start“, sagte Patrick Schwabe, Vorsitzender des Gemeindesportverbands, der die Aktion ins Leben gerufen hatte. Für einen Montagmorgen werde die Aktion gut angenommen. Der Gemeindesportverband ist der Dachverband aller heimischer Sportvereine. Bei „Sport im Park“ beteiligen sich der TV Hüinghausen, die Herscheider Sportschützen, der TV Grünetal sowie der Mediclub.

Der nächste Programmpunkt, der für die jungen Herscheider gedacht war, ließ nicht lange auf sich warten: Der TV Hüinghausen bot am Nachmittag eine Stunde lang „Kinderfit mit Tanz“ für alle von sieben bis zehn Jahren angeboten. Die Eltern schauten gespannt zu und staunten: Bereits das Aufwärmlied verriet, was in den Dorfwiesen folgen sollte: Die Kinder hüpften und klatschten zu den Klängen vom „I like to move it“ - also übersetzt: „Ich mag es, mich zu bewegen“.

Mehr zu Sport im Park in Herscheid.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare