Gruppe Spiekus rockt unterstützt Musiker und heimische Gastwirte

Zuhaus-Party als Osterüberraschung: Mitmachkonzert mit dem Duo Breddermann

+
Per Videochat trafen sich die Mitglieder der Gruppe „Spiekus rockt“ zur Versammlung im Internet. Dabei entwickelten sie die Idee für das Livekonzert an Karsamstag.

Herscheid – Die Gruppe „Spiekus rockt“ hat es sich zum Ziel gesetzt, den Bürgern mit Veranstaltungen für viele Altersgruppen eine Freude zu bereiten. In Zeiten der Coronakrise keine leichte Aufgabe, doch den Ehrenamtlichen ist es gelungen, ein musikalisches Ostergeschenk zusammenzustellen

Ohne die gültigen Kontaktverbote zu brechen wird am kommenden Samstag zur „Zuhaus-Party“ eingeladen. Das Datum ist nicht zufällig gewählt worden, denn an Karsamstag wird normalweise in vielen Ortschaften zu Osterfeuern eingeladen. Doch weil diese aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurden, muss in diesem Jahr auf diesen beliebten Brauch verzichtet werden. 

Um den Menschen dennoch eine Möglichkeit zu geben, gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen, organisieren die Spiekus-Rocker ein Online-Konzert. Mit im Boot ist das Duo Breddermann, das bereits einige Feten in Herscheid bereichert hat. Zuletzt hatten die beiden Musiker beim Adventsgestöber zum Weihnachtssingen eingeladen. 

Beim ersten Adventsgestöber feuerten Christian Breddermann und Erkan Besirlioglu ein Feuerwerk der guten Laune ab. Und auch bei der Zuhausparty wollen sie sich mächtig ins Zeug legen.

Die beiden Künstler wurden für Karsamstag fest gebucht, um ihnen in dieser auftrittslosen Zeit zumindest zu einer festen Einnahme verhelfen zu können. Erkan Besirlioglu und Christian Breddermann spielen ab 20 Uhr Hits zum Mitsingen, Tanzen und Mitfeiern. Wer das Duo kennt, der weiß, dass es gewiss wieder einige Überraschungen in petto haben wird, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und die Zuhörer auf ein schönes Osterfest einzustimmen. 

Zu sehen ist der Auftritt im Internet über Facebook, YouTube, Instagram oder Zoom zum Livestream. Gebühren fallen für die Nutzer dabei nicht an. „Fotos schicken, Laola-Wellen starten, Grüße bestellen, Liedwünsche äußern – das ist vom heimischen Wohnzimmer aus möglich“, verrät Katharina Springob. Sie und die anderen Spiekus-Rocker hatten die Details dieses Abends bei einer ersten gemeinsamen Videokonferenz besprochen. 

Um auch die heimische Gastronomie zu unterstützen, sind an diesem Abend das Landhaus Stottmert (Lieferservice bis 20 Uhr, normale Speisekarte), Schürmanns Landgasthaus (Lieferservice für ausgewählte Fleisch- und Schnitzelgerichte) und die Pizzeria Damianos (Lasagne und Damianos Nudeln) aktiv. Die Eisdiele Fattorel verlängert ihre Öffnungszeiten und ihren Abholdienst. Und die Schausteller-Familie Feldmann bietet Kirmes-Snacks an, die sogar bis zur Haustür geliefert werden.

Anmelden: Die Gastronomen bitten unbedingt um rechtzeitige Vorbestellungen: Schürmanns Landgasthaus (0 23 57) 23 61, Pizzeria Damianos (0 23 57) 17 07 87, Landhaus Stottmert (0 23 57) 9 06 17 38, Eisdiele Fattorel (0 23 57) 17 07 50 oder bei der Schausteller-Familie Feldmann (01 60) 93 89 17 52.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare