Sehnsucht nach Vanille, Schoko, Erdbeer

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Tage bis zum Start der Eis-Saison

Noch sind Olinda und Rob Fattorel in Italien, aber am ersten Märzwochenende werden sie wieder Speiseeis in ihrer Eisdiele verkaufen.
+
Noch sind Olinda und Rob Fattorel in Italien, aber am ersten Märzwochenende werden sie wieder Speiseeis in ihrer Eisdiele verkaufen.

Die letzten Schneereste sind weggeschmolzen und die ersten warmen Sonnenstrahlen laden zu einem Spaziergang ein. Bei solch einem Streifzug über die Lüdenscheider Straße gilt im Moment so manch sehnsüchtiger Blick dem Schaufenster der Eisdiele Fattorel.

Herscheid - Noch sind die Jalousien heruntergezogen und die Eismaschinen schweigen. Doch das wird sich am 6. und am 7. März ändern. Wie schon seit Jahren, beginnt am ersten Märzwochenende in Herscheid die Saison für Eisliebhaber.

In einem Telefongespräch bestätigte das Familie Fattorel, die sich aktuell noch in ihrem Heimatort in Norditalien aufhält. Von dort aus haben sie schon die wichtigsten Fragen sowohl zur Einreise nach Deutschland als auch zu den Corona-Regeln in Herscheid abgeklärt. Nach Vorlage eines negativen Testergebnisses und der Anmeldung auf der Internetseite Einreiseanmeldung.de steht der für Anfang kommender Woche geplanten Rückreise nach Herscheid nichts mehr im Wege. Da eine Quarantäne nicht notwendig ist, können Fattorels nach ihrer Ankunft direkt mit den Vorbereitungen beginnen.

Die ersten neugierigen Eisliebhaber drücken sich am Schaufenster bereits die Nasen platt - doch auch sie müssen sich noch ein wenig gedulden.

Der Verkauf in der Eisdiele wird, so berichtet Olinda Fattorel am Telefon, aufgrund der vorgegebenen Corona-Regeln, wie im vergangenen Jahr ablaufen. Das heißt, die Kunden dürfen das Geschäft nur einzeln betreten und die Personen die vor der Tür warten, müssen Abstand halten. Auch in dieser Saison müssen die Eisliebhaber auf eine Sitzgelegenheit vor der Eisdiele verzichten. Der Verzehr in unmittelbarer Nähe des Geschäftes ist wegen der aktuellen Situation weiterhin nicht erlaubt.

Fattorels hoffen, dass die Kunden auch in dieser Saison Verständnis, für die vom Ordnungsamt herausgegebenen Maßnahmen zeigen und freuen sich auf ein Wiedersehen am ersten Märzwochenende.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare