Rettungswagen im Einsatz

Gefährliche "Applauskurve": Motorradunfall an bekannter Stelle

Der Ort ist bekannt für die Gefahr. Schon wieder ist ein Motorradfahrer nach einem Unfall dort im Krankenhaus gelandet.

Herscheid - Ein 32-jähriger Motorradfahrer aus Solingen befuhr heute, gegen 15 Uhr, die L707 von der Nordhelle kommend in Richtung Herscheid. Am Ende der zweiten so genannten "Applauskurve" kam er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Auf der dortigen Wiese kam er zu Fall und verletzte sich schwer. Eine Rettungswagenbesatzung brachte ihn ins Krankenhaus. Der Sachschaden betrug mehrere hundert Euro, teilt die Polizei mit.

Dieser Motorradfahrer hatte zweifelsohne mehr Glück: Wie durch ein Wunder hat er einen Unfall an der Nordhelle heil überstanden. Dazu zählt er aber wohl zu der Minderheit. Die Polizei hat bereits die Parkplätze dort gesperrt, um die Unfallquote zu reduzieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare