Wer Backwaren oder Kuchen mag, hat bald im Dorf Auswahlmöglichkeiten

Neueröffnungen: Zwei Bäckereien, die nur wenige Meter voneinander entfernt sind

+
Im Netto-Markt an der Hohle Straße ist der Umbau in vollem Gange.

Herscheid - Wer in Herscheid Backwaren oder Brötchen kaufen möchte, der hat bald die Qual der Wahl.

An der Hohle Straße laufen zurzeit die Umbauarbeiten im und am Netto-Markt. Dieser soll erweitert werden um ein Sitzcafé, in das die Bäckerei Grote aus Balve einziehen wird. Die Wiedereröffnung nach dem Umbau ist für den 27. Oktober geplant. 

Nur wenige Meter weiter steht im Rewe-Markt ein Wechsel unmittelbar bevor: Aufgrund der angemeldeten Insolvenz schließt die Drolshagener Traditionsbäckerei Sondermann Brot ihre Herscheider Filiale zum 30. September. 

Die Sondermann-Bäckerei im Rewe-Markt wird bald aufgegeben; der Nachfolger steht bereits fest.


Einen Leerstand werde es aber nicht geben, betont Rewe-Pressesprecherin Annika Amshove. Nach kurzer Umbauphase, in der aber bereits Brötchen verkauft werden, soll die Landbäckerei Sommer übernehmen, die noch vor einigen Jahren eine Filiale im Netto-Markt betrieben hatte. 

Somit gibt es in Herscheider Ortskern bald vier Cafés mit Sitzmöglichkeiten: Denn auch die Bäckerei Hesse (Neuer Weg) und die Konditorei Sirringhaus (Lüdenscheider Straße) laden zum Verzehr von Brötchen, süßem Gebäck sowie Getränken ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare