Kartoffelfest der Kleinbahn in Zusammenarbeit mit dem Dorfladen

Der letzte Einsatz für die Dampflok Bieberlies in dieser Saison

+
Letztmalig in diesem Jahr wird der Museumszug beim Kartoffelfest von der Lok Bieberlies durch das Elsetal gezogen. 

Herscheid – Die Dampflok Bieberlies pendelt am Sonntag, 6. September, zum letzten Mal in dieser Saison mit dem Museumszug der Sauerländer Kleinbahn zwischen den Bahnhöfen Hüinghausen und Köbbinghauser Hammer.

Nach diesem Fahrtag wird die Dampflok wegen der anstehenden Hauptuntersuchung abgestellt. Die Aktiven des Vereins hoffen, dass ab dem 4. Oktober dann die Dampflok Spreewald, ausgeliehen vom Deutschen Eisenbahn Verein in Bruchhausen-Vilsen, den Zugverkehr in Hüinghausen übernimmt. 

Zuvor findet am Sonntag bei der Museumseisenbahn auch das Kartoffelfest statt. In Zusammenarbeit mit dem Dorfladen Hüinghausen geht es am Kleinbahnhof rund um die tolle Knolle. Die Museumseisenbahner bieten in Zusammenarbeit mit dem Dorfladen Reibeplätzchen, Potthucke und Kartoffeln an. Natürlich werden auch Bratwürstchen vom Holzkohlengrill angeboten.

Die Züge fahren um 11.30 Uhr, 13 Uhr, 14.15 Uhr, 15.30 Uhr und 16.45 Uhr vom Bahnhof Hüinghausen ab; die Fahrkarten für die Museumszüge werden nur noch an der dortigen Fahrkartenausgabe verkauft und der Zustieg ist nur noch in Hüinghausen möglich.

Die Museumsbahner raten den Gästen dringend, Sitzplätze vorab im Internet auf www.sauerlaender-kleinbahn.de zu reservieren. Nur so können sie sicher gehen, dass sie trotz des geringeren Angebotes einen Platz im Museumszug erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare