SGV Herscheid lädt für 30. Juni zu seinem ersten Familienfest am Luther-Haus ein

Clown-Späße und platte Buletten

+
Die Organisatoren des SGV-Familienfestes haben ein kunterbuntes Programm zusammengestellt und freuen sich auf viele Besucher (von links): Brigitte Oettinghaus, Stephanie Holthaus, Markus Gumpricht, Philipp Schürmann, Lucie Horn, Frank Holthaus und Udo Horn.

HERSCHEID - Aktionen wie die Alpaka-Wanderung am morgigen Sonntag finden großen Anklang. Aber auch die Angebote für erfahrene Wanderfreunde finden beim SGV Herscheid ihren Platz. Alle Generationen vereint werden für Samstag, 30. Juni, zum Familienfest eingeladen.

Ab 11.00 Uhr soll sich rund um das Martin-Luther-Haus verführerischer Duft verbreiten, der aus einem Lkw stammt. Im Foodtruck der „Platten Bulette“ aus Lüdenscheid werden Hamburger in verschiedenen Ausführungen zubereitet. 

Weniger deftig, dafür nicht minder umfangreich soll das Kuchen- und Tortenbüfett im Luther-Haus bestückt werden. An Schlemmereien und Getränken wird es nicht mangeln, versprechen die Veranstalter, die bei ihrer abschließenden Teamsitzung die letzten Detailfragen klären konnten. 

Sie freuen sich auf ein abwechslungsreiches Mitmach- und Aktionsprogramm. Märchenerzählerin Brigitte Oettinghaus möchte ihre Zuhörer in phantastische Welten mitnehmen, an einer Feuerstelle kann Stockbrot gebacken werden und unter fachkundiger Anleitung werden Holzscheiben individuell graviert und gestaltet. 

Jede Menge Überraschungen wird Steve Seibt mit im Gepäck haben: Der Plettenberger schlüpft in seine Paraderolle als Clown Stielou, der sich unter die Besucher mischt, um für gute Laune zu sorgen. Außerdem wird er Luftballontiere modellieren. 

Kinderschminken, Hüpfburg, Wasserspiele – vor allem für Kinder wird allerhand geboten. Die Größeren können derweil Duelle am Nagelbalken austragen. Dem Anlass entsprechend versprechen die Veranstalter, die Preise für die kulinarischen Leckereien familienfreundlich gestalten zu wollen. Eintritt wird für die Premiere des SGV-Familienfestes nicht erhoben. Im Verlauf des Nachmittages soll die Veranstaltung in aller Gemütlichkeit ausklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare