1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Jugendliche beschädigen Heckscheibe eines MVG-Busses

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Keine Spur von Weihnachtsstimmung: Nachdem sie im Bus randaliert hatten, stiegen die Jugendlichen an der Bushaltestelle Denkmal aus.
Keine Spur von Weihnachtsstimmung: Nachdem sie im Bus randaliert hatten, stiegen die Jugendlichen an der Bushaltestelle Denkmal aus. © Grein, Dirk

Vorfreude auf den dritten Advent und eine besinnliche Vorweihnachtszeit sieht wahrlich anders aus: Eine Gruppe Jugendlicher soll am Samstagabend die Heckscheibe eines Linienbusses der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) beschädigt haben. Die Polizei sucht nach Zeugen für diesen Vorfall.

Herscheid - Der Fahrer der Buslinie 54, die aus Lüdenscheid kam und in Richtung Plettenberg unterwegs war, rief die Polizei um 21.45 Uhr zur Lüdenscheider Straße in Herscheid. Er berichtete von mehreren Jugendlichen, die an der Haltestelle Denkmal ausgestiegen waren. Die besagte Gruppe habe sich während der Fahrt nach Herscheid auffällig laut verhalten.

Erst nachdem die Jugendlichen ausgestiegen waren, entdeckte der Fahrer ein Loch in der Heckscheibe. Vermutlich war dieses mit einem Notfallhammer erzeugt worden, der lose in einer Befestigung herumbaumelte.

Eine konkrete Beschreibung der randalierenden Fahrgäste konnte der Fahrer nicht abgeben. Die Täter wurden jedoch während der Fahrt videografiert. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Zeugenaufruf: Wer hat die Täter gesehen?

Die Polizei sucht nach Zeugen für diesen Vorfall und fragt: Wer hat die Jugendlichen, die am Samstagabend in der MVG-Linie 54 unterwegs waren und an der Haltestelle Denkmal ausgestiegen sind, gesehen und kann diese beschreiben? Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0 23 91 / 91 99 0 entgegen.

Auch interessant

Kommentare