1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Hanfpflanzen in illegal entsorgten Säcken mitten im Wald entdeckt

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Im Bereich Kiesbert / Im Ebbe wurden mehr als 100 Müllsäcke mit auffälligem Inhalt entdeckt.
Im Bereich Kiesbert / Im Ebbe wurden mehr als 100 Müllsäcke mit auffälligem Inhalt entdeckt. © Guido König

Diese Umweltverschmutzung ruft die Polizei auf den Plan: In einem Waldstück nahe Kiesbert / Im Ebbe entdeckte ein Spaziergänger am Dienstagvormittag eine große Ansammlung illegal entsorgter Müllsäcke, mit zum Teil markantem Inhalt.

Herscheid - Der Mann informierte das Ordnungsamt, das für derlei Vergehen zuständig ist. Bei genauerer Betrachtung wurde vor Ort ein auffälliger Inhalt entdeckt: In mehreren Säcken befanden sich Reste von abgeernteten Hanfpflanzen. Daher wurde die Polizei eingeschaltet, die eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen Unbekannt schrieb. 

Doch damit nicht genug: Auch im Bereich Höher Schule ist eine solche Umweltverschmutzung aufgefallen. Ein Spaziergänger hatte das Ordnungsamt alarmiert, das in einigen Säcken abgeerntete Hanfpflanzen fand.

Auffälligster Unterschied: In Kiesbert waren etwa 100 bis 120 Säcke aufgefallen, die neben besagten Pflanzen vorwiegend Hausmüll enthielten. Im Bereich Höher Schule war die Anzahl der Säcke zwar geringer, das ändere allerdings nichts an der Tatsache, dass der Verursacher eine Straftat begangen hat.

Der Verdacht, dass es sich um denselben Straftäter handelt, der für beide Vorfälle verantwortlich ist, liegt nahe. Aufgrund der Vielzahl der entdeckten Müllsäcke muss der Verursacher diese mit einem Fahrzeug in die Waldgebiete transportiert haben.

Die entdeckten Säcke wurden eingehend von Mitarbeitern des Ordnungsamtes und der Polizei untersucht. Im Anschluss wurden sie von Mitarbeitern des Herscheider Bauhofes aus dem Gelände getragen und auf Fahrzeuge verladen, um die Säcke danach fachgerecht entsorgen zu können.

Die Polizei bittet bei den Ermittlungen um die Hilfe der Bürger. Wer im Verlauf des Wochenendes oder am Montag auffällige Fahrzeuge und / oder Personen im Bereich Kiesbert oder Höher Schule gesehen hat, der sollte sich bei der Polizei Plettenberg melden unter Tel. 0 23 91 / 91 99 0.

Auch interessant

Kommentare