Kinder dürfen wieder frei spielen

Herscheid gibt die Spielplätze wieder frei: Begleitpersonen müssen weiter Abstand halten

+
Noch ist der Spielplatz in den Dorfwiesen geschlossen, ab dem 7. Mai wird die Sperrung aber aufgehoben.

Herscheid – Wochenlang durften Kinder nicht auf Spielplätzen herumtollen, da die Anlagen aufgrund der Corona-Pandemie gesperrt waren. Im Zuge der Lockerungsmaßnahmen werden nun die Spielplätze wieder geöffnet – auch in Herscheid dürfen Rutschen und Schaukeln bald wieder eifrig genutzt werden.

„Wir öffnen die Spielplätze am Donnerstag“, sagt Barbara Sauerland, Leiterin des Herscheider Ordnungsamts. An allen Spielplätzen würden die Absperrungen am 7. Mai abgebaut und diese dann zum Spielen freigegeben, wobei die zentralen Stellen wohl die Spielplätze an den Dorfwiesen und am Rahlenberg sein dürften, schätzt Sauerland. 

„Die Kinder können wieder spielen, was eine sehr gute Sache ist, weil es ihnen Abwechslung bietet.“ Dass die Kinder beim Spielen den Mindestabstand einhalten, werde dabei nicht kontrolliert, für die Begleitpersonen der kleinen Spielplatzbesucher gelten nach wie vor die bisherigen Corona-Regeln: Es dürfen zwei erwachsene Personen miteinander unterwegs sein oder auch mehr, wenn sie in gerader Linie miteinander verwandt sind oder im gleichen Haushalt leben. 

Auch der Abstand von anderthalb Metern zu anderen Personen muss gewahrt bleiben. An diesen Regeln habe sich schließlich nichts geändert, betont Barbara Sauerland: „Ich hoffe, dass die Leute genug Eigenverantwortung haben, sich daran zu halten. Die Leute verstehen, dass es wichtig ist, dass es zu Lockerungen kommen muss.“ Die Einhaltung werde im Rahmen der normalen Kontrollen des Herscheider Ordnungsamts überprüft.

Alle Informationen rund um das Coronavirus im MK gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare