1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Als sie das Wort Polizei hören, ergreifen zwei Männer panisch die Flucht

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Die Polizei wurde wegen eines weißen Sprinters nach Herscheid gerufen. Im Inneren des Fahrzeugs entdeckten die Polizisten Überraschendes.
Die Polizei wurde wegen eines weißen Sprinters nach Herscheid gerufen. Im Inneren des Fahrzeugs entdeckten die Polizisten Überraschendes. © Symbolbild/Panthermedia

Ein Fahrfehler erwies sich für zwei mutmaßliche Schrottdiebe als besonders ärgerlich: Sie mussten ihr mit allerlei Beute beladenes Fahrzeug zurücklassen und ergriffen panisch die Flucht.

Herscheid - Ein Zeuge meldete am Montagmorgen einen verdächtigen weißen Sprinter, der sich augenscheinlich auf einem Acker an der Lüdenscheider Straße in der Herscheider Ortsmitte festgefahren hatte. Zwei Männer stiegen aus dem Fahrzeug und baten einen Anwohner um Hilfe.

Als sie merkten, dass der Zeuge die Polizei verständigt hatte, flüchteten beide fußläufig, ohne das Fahrzeug, in Richtung Herscheid-Hardt. Warum sie derart panisch die Ortsmitte verließen, wurde den alarmierten Polizisten klar, als sie einen Blick in den Sprinter mit Bochumer Kennzeichen warfen. Im Inneren lagen mehrere Kupferrohre, Kupferstangen und Kupferdraht. Diese stammten, so vermutet die Polizei, von einem vorherigen Diebstahl.

Der Sprinter wurde vor Ort sichergestellt. Beide Männer können jeweils wie folgt beschrieben werden: etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, 30 bis 35 Jahre alt, dunkle Haare und dunkle Kleidung.

Aufruf: Polizei sucht Zeugen

Hinweise zur Tat nimmt die Polizeiwache Plettenberg unter der Rufnummer 02391-9199-0 entgegen.

Auch interessant

Kommentare