Bühnenmäuse: Vorverkauf beginnt

Geliehener Opa sorgt für Wirbel

+
Die Bühnenmäuse freuen sich bereits auf ihren Auftritt in Herscheid Ende März.

Herscheid – Am Sonntag, 31. März, gastieren auf Einladung der Senioren-Union Herscheid die Bühnenmäuse des CVJM Lüdenscheid-West erneut in Herscheid.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr, Einlass in die Gemeinschaftshalle ist um 16 Uhr. Zur Aufführung kommt die Saisonkomödie „Der geliehene Opa“. 

In dieser lädt das klamme Ehepaar Bärbel und Norbert Rose Singles ein, die sich eine Familie mieten möchten. Damit nicht genug, wird auch noch Opa Lieblich aus der Nachbarschaft aufgenommen. Den beiden Untermietern wird dieser nicht als Leih-Opa, sondern als leiblicher Opa vorgestellt. 

Der schlitzohrige Opa kommt schnell dahinter, dass er nicht nur eine großzügige Aufnahme gefunden hat, sondern auch dringend gebraucht wird. Das nutzt er sofort aus und lässt sich vor allem von Bärbel Rose von vorne und hinten bedienen. 

Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, 11. Februar, in den folgenden Geschäften: Lotto-Panne, Schuhhaus Schöttler, Apotheke Neuer Weg und Dorf-Apotheke.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare