Dank Zeugen

Zeuge findet vermisste Person im MK - Frau kommt unterkühlt ins Krankenhaus

Ein Hubschrauber im Einsatz.
+
Seit Sonntag wird eine Frau aus dem MK vermisst. Wer hat sie gesehen?

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde eine Frau im Märkischen Kreis vermisst. Bereits in der Nacht suchte die Polizei mit einem Hubschrauber. Doch erst durch Zeugen wurde die Frau aufgespürt.

Update vom 30. November, 8.07 Uhr: Zeugen haben in Herscheid-Ebbe die vermisste Frau gefunden und die Polizei alarmiert. Die Dame kam unterkühlt ins Krankenhaus. Die Fahndung wird daher eingestellt.

StadtHerscheid
KreisMärkischer Kreis
Fläche58,92 km²
Einwohner6954 (31. Dez. 2019)

Frau im MK vermisst - Polizei sucht mit Hubschrauber und holt sich Verstärkung

Herscheid, Ursprungsmeldung - Eine 84-jährige Seniorin aus Herscheid-Brenscheid wird seit Sonntag Abend - und möglicherweise auch schon seit den Mittagsstunden - vermisst. Wie die Polizei berichtet, ist die Frau dement und nur sehr langsam zu Fuß.

Die Polizei veranlasste bereits über Nacht eine umfangreiche Suche, wobei der Polizeihubschrauber „Hummel“ zum Einsatz kam. Zudem gab es Unterstützung von Flächensuchhunden. Bislang waren die Bemühungen jedoch vergeblich.

Am Montag soll die Suche nun bereits im Laufe des Vormittags intensiviert werden. Dafür hat die Polizei des Märkischen Kreises die Landeseinsatzbereitschaft der Polizei NRW angefordert.

Die Beamten bitten um Zeugenhinweise, falls jemand die vermisste Person gesehen hat. Ein Fahndungsfoto liegt derzeit nicht vor, allerdings wird die Frau wie folgt beschrieben: 84 Jahre, 160 cm, sehr dünne Statur, graue halblange, gewellte Haare, dunkle Strickjacke, dunkle Hose, dement und langsam zu Fuß.

Wer Hinweise hat, soll sich an den Notruf der Polizei (110) wenden.

In Bergkamen im Kreis Unna wurde zuletzt nach einer vermissten Person gefahndet. Nach einer Suche in verschiedenen Städten wurde der Mann schließlich aufgefunden. Es handelte sich um einen medizinischen Notfall.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare