Motorraum hatte Feuer gefangen

Einsatz auf Landstraße im MK: Auto geht in Flammen auf

Der Motorraum des Pkw hatte Feuer gefangen - das Fahrzeug brannte vollständig aus.
+
Der Motorraum des Pkw hatte Feuer gefangen - das Fahrzeug brannte vollständig aus.

Die Feuerwehr Herscheid ist am Donnerstagmittag zu einem Autobrand auf der L696 ausgerückt.

Herscheid - Oberhalb von Kiesbert hatte der Motorraum eines Pkw Feuer gefangen. Die Feuerwehr Herscheid war gegen 12.16 Uhr alarmiert worden.

Bei Eintreffen an der L696 auf Höhe des Abzweigs zur Ortschaft Höh brannte der Motorraum des Pkw. „Wir haben mit einem C-Rohr gelöscht und das Feuer mit Löschschaum erstickt“, sagte Andreas Vyge, der den Einsatz leitete. Die Löschgruppen Herscheid und Neuemühle waren mit insgesamt 13 Wehrleuten vor Ort.

Anschließend wurde das Fahrzeug mit Wärmebildkamera kontrolliert und letzte Brandherde abgelöscht. Danach wurde das Fahrzeug von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

Personen kamen bei dem Fahrzeugbrand nicht zu Schaden. Zur Ursache des Brands oder der Höhe des Sachschadens an dem Fahrzeug konnte die Feuerwehrleitstelle keine Angaben machen, ebensowenig zum Fahrzeugmodell. Augenscheinlich scheint es sich bei dem Fahrzeug allerdings um einen Kombi der Marke Dacia zu handeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare