Erstes Herscheider Waffelfest

100 Meter lange Schlemmermeile in den Dorfwiesen

+
Planung abgeschlossen: Die Organisatoren des Waffelfestes schauten sich in den Dorfwiesen um.

HERSCHEID - Es ist angerichtet: Am kommenden Sonntag, 17. Juni, wird zum ersten Herscheider Waffelfest eingeladen.

In den Dorfwiesen lädt eine rund 100 Meter lange Schlemmermeile zum Schmausen und Verweilen ein. Auf den asphaltierten Wegen werden sowohl die Stände der teilnehmenden Vereine und Initiativen, als auch Sitzgelegenheiten für die Besucher aufgestellt. 

Wer es sich noch bequemer machen möchte, der kann eine Picknickdecke mitbringen und die Waffeln – die an diesem Nachmittag in ganz unterschiedlichen Variationen angeboten werden – sowie Getränke direkt auf den Dorfwiesen genießen. 

Von 14.00 bis 17.00 Uhr wollen die Herscheider Landfrauen, die DLRG, die Flotten Lotten, der TV Grünenthal, die Grundschule Hüinghausen, das evangelische Familienzentrum und die Pfadfinder die Besucher verwöhnen. 

Das DRK Herscheid begleitet die Veranstaltung und die DRK-Kindertagesstätte fertigt Glitzer-Tattoos an. Zudem wird Laura Brüggemann über ihre Arbeit der altengerechten Quartiersentwicklung informieren. 

Dass um 17.00 Uhr in Russland das erste WM-Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft angepfiffen wird, sehen die Organisatoren übrigens nicht als Hindernis an, die Dorfwiesen zu besuchen – im Gegenteil: „Das Waffelfest ist die ideale Einstimmung auf diese Partie.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.