24-Stunden-Schwimmen in Herscheid

1 von 35
Die extreme Hitzewelle ging auch an Herscheid nicht vorbei und sorgte im Rahmen des 24-Stunden-Schwimmens für ein rappelvolles Freibad.
2 von 35
Die extreme Hitzewelle ging auch an Herscheid nicht vorbei und sorgte im Rahmen des 24-Stunden-Schwimmens für ein rappelvolles Freibad.
3 von 35
Die extreme Hitzewelle ging auch an Herscheid nicht vorbei und sorgte im Rahmen des 24-Stunden-Schwimmens für ein rappelvolles Freibad.
4 von 35
Die extreme Hitzewelle ging auch an Herscheid nicht vorbei und sorgte im Rahmen des 24-Stunden-Schwimmens für ein rappelvolles Freibad.
5 von 35
Die extreme Hitzewelle ging auch an Herscheid nicht vorbei und sorgte im Rahmen des 24-Stunden-Schwimmens für ein rappelvolles Freibad.
6 von 35
Die extreme Hitzewelle ging auch an Herscheid nicht vorbei und sorgte im Rahmen des 24-Stunden-Schwimmens für ein rappelvolles Freibad.
7 von 35
Die extreme Hitzewelle ging auch an Herscheid nicht vorbei und sorgte im Rahmen des 24-Stunden-Schwimmens für ein rappelvolles Freibad.
8 von 35
Die extreme Hitzewelle ging auch an Herscheid nicht vorbei und sorgte im Rahmen des 24-Stunden-Schwimmens für ein rappelvolles Freibad.
9 von 35
Die extreme Hitzewelle ging auch an Herscheid nicht vorbei und sorgte im Rahmen des 24-Stunden-Schwimmens für ein rappelvolles Freibad.
  • schließen

Herscheid - Die extreme Hitzewelle bescherte dem Freibad der Ebbegemeinde tausende Besucher. Darunter befanden sich auch 251 überaus sportliche Personen, die sich am traditionellen 24-Stunden-Schwimmen der heimischen DLRG-Ortsgruppe beteiligten. Insgesamt 1007,9 Kilometer legten die Teilnehmer zurück. Die Sparkasse Lüdenscheid zahlte für jeden geschwommenen Kilometer einen Euro und somit kam eine stattliche Summe zusammen, die an den Herscheider Bürgerbusverein geht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare