Arbeiten am DRK-Kindergarten in den letzten Zügen

Anbau wird im Januar eröffnet

+
Der Anbau des DRK-Kindergartens ist fertig. In der ersten Januarwoche soll der Umzug vollzogen werden. 

Herscheid - „Wenn alles gut geht, können wir in der ersten Januarwoche umziehen“, sagt Elke Haase, Einrichtungsleiterin des DRK-Kindergartens am Nelkenweg und freut sich nach neunmonatiger Bauzeit auf die bevorstehende Eröffnung des Kindergarten-Anbaus.

Die Kinder können sich über weitere Gruppenräume, einen Ruheraum, einen Bewegungsraum und eine Kinderküche mit Podest für die kleinen Köche freuen. Der offizielle Eingang des Kindergartens soll allerdings an derselben Stelle bleiben wie bisher, sodass sich nicht alles ändert und es eine durchgehende Einrichtung bleibt. 

Die Türen zum neuen Gebäudeteil, der durch einen Durchbruch angeschlossen wurde, sind schon eingehangen. In der ersten Januarwoche, wenn in der Einrichtung noch Ferien sind, soll die Zeit zum Umräumen genutzt werden. Derzeit sind die Maler noch am Werk, Möbel werden bereits angeliefert und nächste Woche wird eine Reinigungsfirma kommen. Ab dem 7. Januar soll der Betrieb in den neuen Räumen mit 16 Mitarbeitern starten. 

Mit der Eröffnung des Anbaus kann die Einrichtung 82 Kinder aufnehmen und eine zweite U3-Gruppe – vier Monate bis drei Jahre – wird gebildet. Da im Januar jedoch bereits neun neue Kinder kommen, ist nur noch ein einziger Platz im Kindergarten frei. Aufgenommen wird ab vier Monaten. Die beiden U3-Gruppen werden im alten Gebäudeteil untergebracht, die Gruppe der 2- bis 6-Jährigen im Erdgeschoss des Anbaus und die 3- bis 6-Jährigen im Obergeschoss. 

Durch die An- beziehungsweise Umbauarbeiten wurde auch die derzeitige Küche vergrößert, denn auch zukünftig wird die hauseigene Köchin jeden Tag frisch für die Kinder kochen. Da durch die Bauarbeiten die Küche derzeit jedoch nicht nutzbar ist, wird der DRK-Kindergarten in der Übergangszeit von Schürmanns Landgasthaus beliefert. 

Im kommenden Jahr ist dann noch die Gestaltung des Außengeländes geplant und im Sommer, am 6. Juli, soll dann auch eine große Eröffnungsfeier des Kindergartens stattfinden. „Der Termin kann schon mal notiert werden“, sagt Elke Haase.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare