Dirk Cechelius verrät sein Rezept für „Sauerländer Bratling im Schinkenmantel“

Überraschung für die Grillfete

+
Der Sommer ist für Dirk Cechelius die schönste Jahreszeit – denn dann kann im Garten gegrillt und anschließend genüsslich geschmaust werden. Für seine Familie und seine Gäste bereitet er immer wieder neue Kreationen zu.

HERSCHEID - Nicht weniger als einen lukulischen Hochgenuss verspricht Dirk Cechelius. Auf seinem Grill wird die gewöhnliche Bratwurst zu einem Geschmackserlebnis der besonders intensiven Sorte.

„Was soll ich sagen: Es ist sehr lecker und sehr einfach zu machen – und man überrascht damit sicher auf jeder Grillparty“, so beschreibt der Herscheider seine „Wurst Deluxe“. Diese unterscheidet sich ganz wesentlich von einer gewöhnlichen Bratwurst – denn sie wird gefüllt und umwickelt. 

Von entscheidender Bedeutung ist laut Grillmeister Cechelius die Wahl des richtigen „Höllengerätes“, wie er mit einem Schmunzeln feststellt. Er selbst hat sich für einen vierflammigen Jamie Oliver Gasgrill entschieden. 

Darauf bereitet er die unterschiedlichsten Leckereien zu, ganz gleich ob auf direkter Flamme oder auch indirekt gegrillt. Für seine Bratwurst im Schinkenmantel empfiehlt er übrigens eine Temperatur von etwa 150 bis 170 Grad Celsius (vorgeheizt). Als passende Beilagen zu seinen Spezial-Bratwürsten schlägt der Herscheider Gurken- oder Bohnensalat auf Öl- und Essigbasis vor. 

Eine weitere Besonderheit, die bei sommerlichen Gartenfeten oftmals in Vergessenheit gerät, liegt Dirk Cechelius besonders am Herzen: „Der Grillmeister sollte zur Verbesserung der Laune permanent mit kühlem Bier versorgt werden. Denn Grillen ohne Bier ist möglich – aber nicht sinnvoll“, sagt der Herscheider, der übrigens zu den Gründern des Teams Cechelius gehört, das durch seine kuriosen Ideen und Feten rund um den Herscheid-Triathlon bekannt geworden ist. 

Eben jenes Team hat bereits zweimal an Grillseminaren in Köln teilgenommen. „Für mich ist das Grillen eines der schönsten Sommer-Hobbys“, erzählt Dirk Cechelius. Von der Pizza bis hin zu Spaghetti wagt er sich an viele Gerichte, mit denen er seine Gäste und die eigene Familie jedes Mal aufs Neue begeistert. Auch die Leser der Heimatzeitung möchte der Grillmeister mit seinem Lieblingsrezept verzücken: „Ich hoffe, es schmeckt Ihnen genauso gut wie mir.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare