1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Dauerwurst und Kröse: In Herscheid wird zum Schlachtfest geladen

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Dauerwurst zum Mitnehmen wird wieder in einem Verkaufswagen angeboten.
Dauerwurst zum Mitnehmen wird wieder in einem Verkaufswagen angeboten. © Archivfoto: Halbhuber

Die Anfragen mehren sich beim vierten Zug der Herscheider Schützen: Wird es nach der Absage im Vorjahr in diesem Januar ein Schlachtfest in Reblin geben? Nach einem Gespräch der Organisatoren am Freitag steht fest: Ja, am letzten Januar-Wochenende wird die Veranstaltung nach einjähriger Coronapause wieder im Schützenheim in Reblin stattfinden.

Herscheid - Dabei gilt für den Verzehr der Speisen im Heim die 2 G-Plus-Regel; dort können Bratwurst im Brötchen, Bratkartoffeln und Pfannenkröse sowie Kuchen verspeist werden. Selbstverständlich werden auch Kaffee sowie kalte Getränke angeboten. Für den reinen Wurstverkauf gilt die 2 G-Regel; aus einem Wagen, der vor dem Heim aufgestellt wird, werden Mettenden, Dauer-, Leber- und Blutwurst sowie Kröse verkauft.

Die Einhaltung der beschriebenen Regeln wird von den Veranstaltern kontrolliert; alle Besucher, die die Bedingungen erfüllen, erhalten ein Bändchen. Das Schlachtfest im Rebliner Schützenheim findet am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Januar, jeweils von 11 bis 18 Uhr statt.

Auch interessant

Kommentare