Wegen Corona fallen Besucherzahlen deutlich geringer aus als in den Vorjahren

Der Countdown läuft: Die ungewöhnlichste Freibadsaison aller Zeiten nähert sich mit großen Schritten ihrem Ende

+
Eindeutiges Zeichen dafür, dass der Herscheider Sommer vorbei ist: Die Gemeinde beendet die Freibadsaison.

Herscheid - Die Gemeinde Herscheid beendet am 6. September die Schwimmsaison. Das Freibad schließt an diesem Tag um 19.30 Uhr seine Pforten.

Für Badleiter Gunnar Preibusch und sein Team geht eine ungewöhnliche Saison zu Ende. Bis Donnerstagmittag wurden am Kassenhäuschen 15 429 Besucher gezählt. Aufgrund des Corona-Sicherheitskonzeptes, das unter anderem eine Besucherbegrenzung vorsieht, konnten die Zahlen aus dem Vorjahr (45 237) nicht annähernd erreicht werden. 

Ob die Einschränkungen im nächsten Jahr beibehalten werden müssen, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar. Fest steht, dass im Freibad nur kurz Stille einkehrt: Sobald die Prüfungen der Ausbaupläne abgeschlossen sind, soll der Umbau des Schwimmerbereichs beginnen. 

Ziel ist es, das alte Becken in diesem Jahr zu entfernen, damit im Frühjahr ein neues Edelstahlbecken eingebaut werden kann. Weitere Arbeiten (Sanierung Betriebsgebäude und Eingangsbereich) folgen nach der Saison 2021. Die Gesamtkosten in Höhe von 2,5 Millionen Euro (netto) sind zu 90 Prozent durch Bundesfördermittel gedeckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare