Maskenpflicht

Coronaregeln in Herscheid: Maskenpflicht gilt weiter nur auf dem Wochenmarkt

Coronaregeln: Freiluft-Maskenpflicht gilt in Herscheid weiterhin nur auf dem Wochenmarkt.
+
Coronaregeln: Freiluft-Maskenpflicht gilt in Herscheid weiterhin nur auf dem Wochenmarkt. (archivbild)

Auch wenn es in Herscheid mit Stand von gestern keinen einzigen Corona-Infizierten gibt, so gelten für die Gemeinde doch die gleichen Regeln wie für alle Kommunen im Märkischen Kreis. 

Herscheid - Der Märkische Kreis hat dazu eine Allgemeinverfügung ausgegeben und regelt darin zum Beispiel die Anzahl der Gäste bei Feiern im öffentlichen Raum auf maximal 25 oder die Maskenpflicht auch am Sitzplatz bei Konzerten oder Aufführungen. Aber inwieweit werden in Herscheid individuelle Regeln gelten?

An einem Tag mit zahlreichen Telefonaten konnte Frank Holthaus, stellvertretende Fachbereichsleiter im Herscheider Rathaus, zumindest folgendes klarstellen: Nach jetzigem Stand werde es in Herscheid keine erweiterte Freiluft-Maskenpflicht geben. Auf dem Wochenmarkt herrsche ohnehin schon seit längerem eine Maskenpflicht (und so wird es auch weiter bleiben), an allen anderen Plätzen kommen sich die Menschen nach Ansicht der Gemeinde nicht so nahe, dass sie eine Maske tragen müssten.

„Die Dorfwiesen zum Beispiel bieten so viel Platz, dass man sich da schön aus dem Weg gehen kann“, sagt Holthaus. Auch die Sperrstunde wird in der Gemeinde erst mal kein Thema sein – einfach auch deshalb, weil es laut Holthaus bis auf eine Kneipe, die zurzeit geschlossen hat, keine Lokalitäten gibt, die nach 23 Uhr geöffnet haben.

Damit scheint das öffentliche Leben in Herscheid so weiterzugehen wie in den letzten Wochen, wobei Holthaus den Bürgern angesichts keiner einzigen Infektion in der Gemeinde ein Lob ausspricht: „Wir sind froh darüber, dass sich in Herscheid augenscheinlich alle so an die Regeln halten, dass wir gut aus der Krise kommen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare