2,25 Millionen Euro

Bund fördert Freibadsanierung

Herscheid - Die Freibadsanierung in Herscheid wird vom Bund gefördert. 2,25 Millionen Euro werden zu Verfügung gestellt. 

Im Dezember traf sich Bürgermeister Uwe Schmalenbach mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Matthias Heider im Freibad, um über die Ausbaupläne zu sprechen. Heider versprach, sich in Berlin für eine Bezuschussung einsetzen zu wollen – anscheinend mit Erfolg. 

Der Haushaltsausschuss des Bundestags bewilligte gestern die Förderprojekte des Programms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend, und Kultur“ – und Herscheid gehört zu den Begünstigten. Für die Freibadsanierung stellt der Bund 2,25 Millionen Euro zur Verfügung. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare